Donnerstag, 16. Mai 2013

Einfach mal DANKE!!

Vielen lieben Dank an euch alle. An euch alle die hier lesen und mir positive Energie rüber senden, an euch alle die Kommentare schreiben, und mich damit unterstützen und aufbauen wenn es gerade mal nicht so läuft !! Und vielen lieben Dank euch alle für alle Tipps die ich schon bekommen habe! Einfach mal DANKE !!!

Am Dienstag habe ich von Margitta einen sehr guten Ratschlag bekommen, den ich natürlich befolgt habe.  Das Franky-Workout ist zwar super, im Moment aber nichts für mich - keine Burpees, keine Jumping Lounges, einfach keine schnelle unkontrollierte Übungen mehr die nächste Zeit, sondern langsame, kontrollierte Übungen. Gestern habe ich Krafttraining mit Kniebeugen gemacht, laaangsam und kontrolliert, ich habe die Adduktoren, die Abduktoren, die Hamstrings... ja die ganzen Beinmuskeln rundum, mit langsamen kontrollierten Übungen trainiert. Natürlich habe ich auch meine Klimmzüge und die Dips für den Oberkörper, und einige Rumpfstabi-Übungen gemacht. Danach ein laaanges Dehnen! Das Ganze hat wirklich sehr gut getan! :-)

Heute stand wieder laufen auf dem Programm, und ich habe seit Wochen nicht mehr so einen guten Lauf gehabt wie heute - die ersten 6 Kilometer waren komplett schmerzfrei !! danach habe ich ab und zu etwas zwicken gespürt und gegen Ende der 13.5 km ein bisschen mehr. Aber im Vergleich zu Samstag ist das nichts!! Heute war auch um Welten besser als am Montag und Dienstag. Kaum zu glauben :-))) Ich will es ja nicht beschreien, aber es geht momentan wirklich in der richtigen Richtung, und ich hoffe es geht weiter so!

Da ich gestern das Gefühl hatte, dass mir gerade die Kniebeugen gut getan haben, habe ich heute nach dem Laufen wieder 3 Mal 20 langsame tiefe Kniebeugen gemacht. Danach natürlich ein langes Dehnen.

Der letzte Schneehaufen auf der Skipiste ;-)
Heute bin ich im Tal geblieben

Mit ein paar kleine Aufs und Abs.

Am Samstag steht der nächste lange Lauf mit 24 km auf dem Programm - ich bin ja sehr gespannt ob ich das jetzt endlich mal schaffe!! aber ich bin sehr guter Hoffnung ;-)

Kommentare:

  1. Liebe Anna,
    der Dank geht an Dich zurück für die vielen spannenden Posts.

    Das die erste Hälfte des Laufe ohne zwicken lief, ist doch schon mal ein Fortschritt. Hört sich an, als ob die langsamen Kniebeugen der richtige Weg sind. Ich drück Dir die Daumen, dass am Samstag alles hält.
    LG
    TrailOpa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber TrailOpa,

      ja, spannend ist es auf jeden Fall - mal schmerzen, mal keine... ;-) hihi

      Ja es ist auf jeden Fall ein Fortschritt und ich hoffe es geht so weiter! Ich bedanke mir heute schon fürs Daumen drücken morgen :-)

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  2. Liebe Anna,

    das ist doch ein positiver Effekt eines Blogs, man wird aufgebaut und man baut auch Andere auf. Es ist schön zu lesen, dass Dir viel Nützliches durch den Blog widerfährt.
    Noch besser ist allerdings zu lesen, dass Du schmerzfrei unterwegs bist und ich hoffe, dass der lange Lauf sich genauso verhält.

    Salut
    Christian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,

      ja, das ist ein sehr positiver Effekt des Blogs :-) Ich habe schon von euch alle sehr viel Nützliches erfahren! Hoffe wir, dass es morgen gut geht! :-)

      Ich wünsche Dir einen schönen Start ins Wochenende!

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  3. Hej Anna,

    den Dank gebe ich gern zurück! Super, dass du nun was für dich gefunden hast, was dir gut tut und hilft. Ich drück dir weiterhin die Daumen, dass es so bleibt und du deinen bevorstehenden langen Lauf gut meistern wirst. Ich bin schon ganz gespannt auf deinen Bericht!
    Einen schönen Start ins Wochenende!
    LG Belli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej Belli,

      ja, ich denke schon und hoffe dass es weiter hilft! Gut tut es auf jeden Fall! Darauf bin ich auch ganz gespannt ;-) hihi

      Dir auch einen schönen Start ins Wochenende!

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  4. Den Dank gebe auch ich dir gerne zurück! Bin froh das ich deine Seite gefunden habe.. oder war es andesrum??.. Ist ja auch egal :-) Bin immer wieder gerne hier um zu lesen wie du überall Fortschritte machst auch wenns zwischendurch mal irgendwo zwickt!

    Dann wünsche ich dir für deinen langen Lauf das es schmerzfrei verläuft und du dein Ziel nicht aus den Augen verlierst!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für deine schönen Worte Frank! Ich weiß auch nicht mehr so genau, wer von uns wen "gefunden" hat, bin aber auch froh, dass ich deine Seite gefunden habe - was hätte ich nur ohne dein Franky-Workout gemacht! ;-) Das gefällt mir echt super, und ich wenn es meine Muskeln besser geht, geht es wieder los!

      Danke schön und mein Ziel habe ich immer vor mir :-)

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  5. Liebe Anna, geht mir genauso wie Frank, Danke, dass wir dich auch gefunden haben, du bist eine echte Bereicherung in unserem Blogger- und Läuferleben, weiß gar nicht mehr, wie das ohne dich FRÜHER war !! ;)

    Das liest sich alles sehr, sehr gut,dazu die herrlichen Aufnahmen von deinem fantastischen Laufrevier und die guten Nachrichten, dass es wieder läuft, wenn es auch manchmal noch zwickt, aber auch das kriegen wir hin.

    Daumen sind gedrückt - schön, dass es dich gibt !! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margitta,

      vielen herzlichen Dank, das sind ja wunderschöne Worte! Danke! Ich weiß auch nicht mehr wie das früher, ohne euch, war! Jetzt ist auf jeden Fall schöner !! ;-)

      Es fühlt sich auch sehr sehr gut an. Ich rechne nicht damit, dass es auf einmal alles gut ist, aber wenn es nur immer wieder etwas besser wird, bin ich schon froh! Wir werden das schon noch hinkriegen! ;-)

      Vielen Dank! und schön, dass es dich gib!! :-)

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  6. Hallo Anna,
    einfach herrlich, dass Du das Gefühl hattest 20 Kniebeugen tun Dir gut. Ich grinse hier wunderbar in mich rein und gebe auf diesem Weg den Dank von Dir einfach zurück! Dein Blog, der mich regelmäßig in die Berge entführt, ist mir sehr lieb geworden und ich freue mich immer wieder, wenn ich ein Neues Deiner Erlebnisse lesen darf.
    Viele Grüße!
    Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudi,
      ja es war wohl eher die Kniebeugen an sich, nicht die Anzahl ;-)

      Ich habe es ja auch recht einfach, ich muss nur ein paar schöne Bilder machen und meine Laufberichte zugeben ;-) Es freut mich auf jeden Fall riesig, dass dir mein Blog gefällt! Danke!

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  7. Der gleiche Dank gilt aber auch dir!!! Wenn ich nicht jedesmal bei dir lesen würde, wieviel du dehnst und dass du so fleissig das Lauf-ABC machst, dann würde das so langsam aus meinem Kopf verschwinden (obwohl ich ja weiss, dass es notwendig ist...). Und das ist auch das motivierende an Blogs finde ich, denn man weiss, da steckt ein Mensch dahinter und man liest kein Buch, kein Magazin oder Zeitungsbericht, das ja "irgendwer" geschrieben hat.

    Glaubst du das war wirklich der letzte Schnee bei euch oder kommt da noch etwas?? ;-)

    Ich wünsch dir ein sonniges Pfingstwochenende und natürlich weiterhin alles Gute für dich...dass du wieder zu 100% "läufst". Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit dem Dehnen m u s s ich fleißig sein, sonst geht gar nichts mehr bei mir. Und irgendwie finde ich das Dehnen mittlerweile richtig schön!

      Durch die ganzen Muskelprobleme sind aber das Lauf-Abc und andere wichtige Übungen etwas vernachlässigt worden. Du bist nicht die einzige, die sich dazu aufraffen muss!

      Ja, das hast du super gesagt - es steckt ein Mensch dahinter und es ist das "richtige Leben". Finde ich auch sehr schön!

      Das ist der letzte Kunstschnee auf der Skipiste, sonst ist der Schnee weg - aber wer weiß, es kann immer wieder runter schneien.

      Vielen Dank! Dir auch weiter gute Besserung und ein schönes, sonniges Pfingstwochenende

      Liebe Grüße Anna

      Löschen