Mittwoch, 27. Mai 2015

Knapp daneben...

Heute Morgen habe ich die Kinder in Kindergarten abgegeben und da ich diese Woche Abenddienst habe, habe ich mich auf einen gemütlichen Vormittagslauf gefreut, die üblichen 10-12 Kilometer sollte es werden. Als ich auf dem Heimweg war, traf ich allerdings eine Mama, die mich daran erinnerte, dass wir ja um 10 Uhr einen Termin beim Bürgermeister hatten - das hatte ich komplett vergessen... wenn ich mir nicht alles aufschreibe...

Auf das Laufen wollte ich aber trotzdem nicht verzichten und theoretisch würde sich eine kleine Runde schon noch ausgehen. Also schnell nach Hause, umziehen und schon war ich unterwegs - mit langen Hose und Handschuhe, denn dem Wetter und auch die Temperaturen nach war es heute Morgen nicht Mai, sondern eher November... :-/

Wenigstens 10 Kilometer wollte ich schaffen, und nachdem ich recht gemütlich gestartet bin, dachte ich nach den ersten 2 Kilometer, dass ich mich vielleicht doch ein wenig beeilen sollte. So machte ich aus meinem gemütlichen Lauf einen Tempodauerlauf - vielleicht würde ich die 10 Kilometer sogar in 1 Stunde schaffen. Somit gab es heute auch keine Zeit für viele Bilder - wobei gesehen hätte man sowieso nicht viel...



...als ich am höchsten Punkt ankam machte ich eine ganz kurze Verschnaufpause und 4 Bilder.
Jetzt wenn der Schnee weg ist, darf der Nebel auch gerne verschwinden!! ;-)

Danach ging es bergab weiter und als ich kurz vor zu Hause die 10 Kilometer voll hatte, sagte mir mein Runkeeper dass ich die Stunde mit gerade 1 Minute und 43 Sekunden verfehlt hatte...


...knapp daneben also. Trotzdem: 
ich habe die 10 Kilometer in 1:01:43 geschafft und damit bin ich doch sehr zufrieden!! :-))) 

Nach dem Dehnen und eine schnelle Dusche schaffte ich es auch pünktlich um 10 Uhr beim Bürgermeister zu sein ;-) Solche Tempodauerläufe sind aber nicht wirklich was für mich, also wird es bestimmt keine Gewohnheit werden ;-)

Kommentare:

  1. Wow - du bist ja wirklich schnell - vor allem bei dem Profil :-) Was alles geht, wenn man nur die richtige Motivation dazu hat :-D
    Liebe Grüsse
    Ariana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Ariana :-))
      ja Motivation ist alles!! das stimmt!!
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  2. Liebe Anna, da sieht man wieder, was man alles leisten kann, wenn es sein muss, super gelaufen, ein Test auch für dich, wer weiß, was du noch alles kannst und noch nicht weißt !!

    Das Wetter ist ja grausig, wage es gar nicht zu sagen, wie es bei uns ist !

    Lass' dich umarmen !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist es liebe Margitta, und meistens können wir noch viel mehr als wir denken! :-)
      Das Wetter - ich denke es hat mich jammern gehört und wie es aussieht soll es zum Glück langsam etwas besser werden - heute seit langem haben wir wieder mal Sonnenschein! :-))
      Sonnige Grüße von hier unten nach oben

      Löschen
  3. Ganz schön schnell unterwegs in der bergigen Nebelsuppe! Ab und an kann so ein Tempodauerlauf sicher nicht schaden! Und knips mal wieder die Sonne an beim näachsten Lauf mit Fotostopps.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ab und an ist es nicht schlecht auch etwas schneller zu laufen, nur denke ich nicht, dass das bei mir zu Gewohnheit wird, denn schön ist es nicht unbedingt...
      Die Sonne habe ich schon angeknipst und siehe da, sie zeigt sich wieder! :-)))
      Also schicke ich sonnige Grüße aus den Bergen

      Löschen
  4. Du Flitzpiepe ;)
    Nebeleintopf mit Tröpfchen-Einlage....genau wie hier. Wird schon wieder werden - ich glaube im Grunde weiß die Sonne doch, wie's geht ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war eher eine einmalige Sache - also nichts mit Flitzpiepe ;-))
      Die Sonne weiß es und sie hat mich schon jammern gehört und zeigt sich heute wieder mal seit langem - ab und zu ein wenig Jammern hilft doch... ;-)

      Löschen
  5. Zügig muss auch mal sein. Auch einfach mal n Kopf so richtig durchpusten. Und bei dem Höhenprofil kannst auf die Zeit mehr als nur stolz sein!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ab und zu mal, zu Gewohnheit wird das bei mir aber bestimmt nicht... :-D
      Da ich mich mir Dir nicht vergleiche ;-) bin ich auf die Zeit schon stolz :-))
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
    2. Ich vergleiche mich auch mit niemanden mehr. Ist viel zu anstrengend :)

      Löschen
    3. ...und bringen tut es sowieso nichts (außer vielleicht graue Haare... ;-) )

      Löschen
  6. Liebe Anna,

    sehr schönes Höhenprofil und dann auch noch in der Zeit, ich finde das sehr ordentlich, Respekt :-) So ein Lauf unter Zeitdruck ist schon was anderes, v.a. wenn man sich kurzfristig zu einem spontanen TDL entschließt....
    Mit dem Wetter kann man es Dir auch nicht Recht machen, kein Schnee mehr und trotzdem nicht zufrieden ;-)

    Salut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,

      ein geplanter TDL stelle ich mir schon etwas anstrengender vor - da weiß der Kopf ja schon was auf einem zukommt ;-) Ich bin mit der Zeit sehr zufrieden und ab und zu mal sich selber zeigen dass man auch schnell kann ist nicht schlecht - zu Gewohnheit wird das aber bestimmt nicht.

      Ja, das Wetter hat es bei mir nicht einfach - wenn die Sonne da ist blendet sie, wenn es warm ist muss ich schwitzen... ;-)))

      Ich wünsche Dir einen schönen und erholsamen Urlaub - geht es wieder mal in den Bergen?

      Liebe Grüße
      Anna

      Löschen
  7. Liebe Anna,

    wie kannst Du nur den Bürgermeister vergessen, das geht doch gar nicht ;-)))

    Da warst Du aber verdammt schnell, wenn ich mir die Höhenmeter so anschaue. Macht sicherlich auch mal Spaß, aber der Genuss bleibt doch etwas auf der Strecke, gelle? :-)

    Liebe Grüße
    Volker



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,

      ja ich weiß nicht was ich mir dabei gedacht habe... ;-)))

      Gelegentlich macht es auf jeden Fall Spaß, aber der Genuss bleibt auf jeden Fall auf der Strecke - somit wird es auch bei Gelegentlich bleiben ;-)

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  8. Liebe Anna,

    bei diesem Höhenprofil warst du ganz schön flott unterwegs. Aber es hat Dich ja nicht das ansonsten wunderbare Panorama abgelenkt. ;-)

    Hoffentlich bist du nicht ganz atemlos beim Bürgermeister erschienen.

    Liebe Grüße
    Rainer 8-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Rainer,

      da habe ich echt an Dich denken müssen, was Du dich alles angetan hast bei Deinem Marathontraining - ab und zu mal einen schnellen Lauf mach sogar Spaß (wenigstens danach ;-) ), aber wochenlang... nicht für mich!!

      Ganz außer Atem kam ich zum Glück nicht an... ;-)

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  9. Liebe Anna,
    ui, ganz schön flott für so eine Strecke :-)
    Auch wenn du das jetzt nicht immer so schnell machen willst, so hin und wieder macht es doch Spaß, oder?
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uiui, ja das kannst Du laut sagen liebe Helge
      es war flott und ich habe mir unterwegs schon überlegt, warum ich mir das eigentlich antue... ;-) Danach macht sich aber dieses sehr gute und schöne Gefühl breit und somit macht es hin und wieder auf jeden Fall Spaß! :-))
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  10. Wow, echt fix warst Du da unterwegs. Das Zeitfenster gab nichts anderes her, also muss das Gerenne mal sein. Ab und an ist das ja auch mal ganz nett. Ich tue es zur Zeit sogar mal regelmäßig, damit ich mal wieder (im Rahmen meiner bescheidenen Möglichkeiten) ein wenig schneller werde.
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca.
      ja, ab und zu gefällt es auch mir etwas schnelle unterwegs zu sein :-) Immer Stress beim Laufen, nein danke! Aber so wie Du das machst um etwas schneller zu werden ist schon eine gute Idee! Sollte ich auch wieder machen ;-)
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  11. Hallo Anna,
    Novembertemperaturen kann ich mir im Moment gar nicht vorstellen - hier in der Eifel ist es sommerlich heiß.
    Der Nebel erinnert mich an meinen Grusel-Lauf vom letzten Winter ;-)

    Liebe Grüße,
    Harald

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Harald,
      im Moment kann ich mich auch keine Novembertemperaturen mehr vorstellen - zum Glück hat die sommerliche Hitze auch uns hier in den Bergen erreicht!! :-)))
      Hmmm, winterliche Gruselläufe schauen hier ganz anders aus... aber dazu mehr zu einer anderen Jahreszeit ;-)
      Liebe Grüße Anna

      Löschen