Samstag, 10. Januar 2015

Slow Start

Eigentlich wollte ich dieses Jahr mit einem "Kick Start" starten. Ich habe mich zu einem Trainingsprogramm namens "Kick Start" bei World of Shape in Schweden angemeldet. Als Startdatum hatte ich den 3. Januar ausgewählt, nicht aus einem besonderen Grund, sondern einfach nur weil es ein Samstag war. Eine Stunde Training pro Tag, zwei mal 10 Minuten Cardio und 9 Übungen, 3 für den Oberkörper, 3 für die Beine und 3 für den Rumpf. Dazu noch ein Ernährungsprogramm. Es ist ganz ähnlich das "Run4Fun"-Programm, das ich vor ein paar Jahren gemacht habe und mir wirklich sehr gut gefallen hat! Damit konnte ich mein Laufstil ändern und wirklich verbessern.

Genau wie das letzte Mal, als ich das Run4Fun-Programm gemacht habe, mache ich das Kick Start-Programm nicht in erste Linie um abzunehmen, und so folge ich das Ernährungsprogramm nicht strikt. Durch den ganzen Stress letztes Jahr haben sich aber ein Paar neue Gewohnheiten eingeschlichen und ich habe viel mehr Schokolade und Süßes gegessen, als mir lieb ist. So habe mich diesmal einfach für einen zuckerfreien Monat entschieden, und das tut richtig gut :-)

Das Run4Fun-Programm habe ich damals gemacht um mein Laufstil zu verbessern und das hat wirklich super funktioniert. Da ich es den ganzen Herbst nicht geschafft habe, eine Routine in meine Kräftigungsübungen zu bekommen, wollte ich mir jetzt damit mal ein wenig Hilfe und vor allem Inspiration holen. Im Programm bekommt man die 9 Übungen und ab dem 3. Tag wird jeden Tag eine Übung ausgewechselt, damit es nicht langweilig wird :-)

Mein Plan war es eigentlich auch, statt die zwei mal 10 Minuten Cardio öfters mal eine schöne Runde laufen zu gehen. Leider wurde aus meinem Kick Start aber eher so was wie ein Slow Start... denn am 3. Januar war meine Erkältung keineswegs vorbei. Trotzdem wollte ich anfangen !! So habe ich mit Bewegung, nicht Training, sondern Bewegung angefangen und seit dem 3. habe ich mich jeden Tag
wenigstens eine Stunde bewegt. 10 Minuten auf der Stelle gehen, dann die ersten 3 Übungen, mit keine bzw. nur mit sehr leichte Gewichte, nochmals 10 Minuten auf der Stelle gehen und die restlichen 6 Übungen. Auch wenn es kein harter Training ist, tut die Bewegung sehr gut, und wenn ich so darüber nachdenke ist es gar nicht einmal so schlecht so anzufangen, denn wäre ich gesund gewesen hätte ich mit so einem "Voll Gas" angefangen, dass ich mich schon am 3. Tag vor lauter Muskelkater wahrscheinlich nicht mehr hätte bewegen können... ;-)

Ich traue es mir kaum laut zu sagen, aber heute Abend fühlt sich die Erkältung zum ersten Mal ein bisschen besser an, vielleicht wird nächste Woche doch was aus meinem Kick Start - bis ich mich aber ganz fit fühle, mache ich einfach mit dem Slow Start weiter! ;-)


:-)

Kommentare:

  1. Das klingt nach einem spannenden Programm... ich freue mich auf Deine Berichte dazu! Gute Besserung wünsche ich Dir, damit Du schnell wieder fit bist und durchstarten kannst! Alles Liebe, Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein wenig Inspiration von außen ist immer gut finde ich und genau das brauche ich jetzt!
      Vielen lieben Dank, es geht mir seit gestern tatsächlich ein wenig besser - ich hoffe dass es bald was wird aus meinem Kick Start! :-)
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  2. Och Mensch, liebe Anna, Du ziehst die Erkältungen aber auch magisch an. Ich wünsche Dir sehr, dass das jetzt endlich aufhört und durch mt dem Kick-Start so richtig durchstarten kannst!

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist immer noch die gleiche Erkältung die ich mir vor Weihnachten geholt habe, eine sehr anhängliche Sache...
      ...seit gestern geht es mir aber tatsächlich besser - ich hoffe !! :-)
      Danke schön lieber Volker!!

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  3. Liebe Anna,

    da hat es dich aber in diesem und wohl auch im letzten Jahr kräftig erwischt, dein Immunsystem ist offenbar immer noch nicht dort, wo du es haben möchtest-

    ABER wir zwei sind ja Optimisten, wie sie im Buche stehen, daher ist es wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis alles wieder endgültig im Lot sein wird, dann kannst du den Plan durchziehen, ordentlich spüren, was intensive Bewegung nach langer Zeit mit einem machen kann, und dann und dann und dann haben wir wieder eine völlig hergestellte, strahlende ANNA vor uns, erleben, wie sie die Berge hinauf und wieder hinunter fliegt - YES - ich freue mich drauf !

    Eisregen und Orkan Grüße von ganz oben !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margitta,

      die Erkältung die jetzt e n d l i c h langsam aber sicher abklingt habe ich seit dem 22. Dezember. Ich bin aber fest davon überzeugt, dass es bald besser wird und dann und dann und dann... genau - es ist nur eine Frage der Zeit!! :-)
      Hinauf und wieder hinunter - YES - ich freue mich auch schon sehr darauf!! :-)

      Schnee- und Sturmgrüße von hier unten ;-)

      Löschen
  4. Liebe Anna
    Erst einmal schicke ich Dir noch ganz viele "Gute-Besserungs-Energien" herüber, damit Du bald wieder rundherum fit bist!
    Das Programm hört sich aber richtig faszinierend an und ich finde ja, dass ein Slow Start besser ist als gar kein Start.
    Liebe Grüsse
    Ariana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Ariana,
      ich spüre sie schon kommen, die Energien :-) und es geht mir seit gestern tatsächlich besser!
      Du hast absolut recht, ein Slow Start ist auf jeden Fall besser als kein Start! ;-)
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  5. Ich bin sicher, die Erkältungen werden in diesem Jahr weniger, wenn der Stress abnimmt! Und bis dahin, passt Du Deinen Kickstart dem Befinden an! Ich bin gespannt auf Dein Berichten!
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca,

      ich hoffe und denke auch, dass Du recht hast!! Es geht mir jetzt jeden Tag besser und es geht jeden Tag ein bisschen weiter in Richtung Kick-Start ;-)
      Ich hoffe, dass ich bald über einen schönen Winterlauf berichten kann! :-)
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  6. Liebe Anna,

    auskurieren geht vor trainieren, also lass Dir Zeit. Das Training läuft Dir nicht davon und das work-out wird sich positiv auswirken. Die Kondition und Kraftausdauer kommt auch wieder, ganz sicher. Gute Stimmung gibt es übrigens nicht nur beim Sport ;-)

    Salut
    Christian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt lieber Christian, ich habe aber nicht trainiert, sondern bewegt ;-) Es war für mich irgendwie wichtig, dass ich trotz Erkältung irgendwie anfange und es hat auch gut getan!
      Gute Stimmung gibt es nicht nur beim Sport, stimmt auch!! :-)
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  7. Hey Anna,
    Bewegung statt Belastung war sicher eine gute Entscheidung. Selbst Spaziergänge heben die Stimmung (bei mir hat's jedenfalls funktioniert). Viel Spaß beim Slow Start! :-)

    Liebe Grüße,
    Harald

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Bewegung hat wirklich sehr gut getan, auch ohne Belastung!
      Spaziergänge sind auf jeden Fall sehr gut um die Stimmung zu heben, denn die enthalten neben der Bewegung auch noch frische Luft :-)
      Vielen lieben Dank!
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  8. Hallo Anna,
    witzig, ich esse auch seit dem 1.Januar keinen Zucker mehr :-))
    Das ist schön zu wissen, das auch andere das tun.
    Es war ganz einfach wichtig nach dem ganzen Zuckerwahnsinn über Weihnachten. Ich hatte manchmal das Gefühl an Zuckervergiftung zu leiden.
    Jetzt geht es mir viel besser.
    Ich drücke dir und mir das wir das durchhalten
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Helge,

      es ist schön zu wissen, dass es auch andere tun, auf jeden Fall! :-) Bei mir war es über den Feiertagen nicht einmal so schlimm, sondern es haben sich im ganzen letzten Jahr ganz fiese Gewohnheiten eingeschlichen... Ich drücke uns auch die Daumen, dass wir es durchhalten!! Es ist auf jeden Fall einfacher ganz darauf zu verzichten, als es einzuschränken!

      Liebe Grüße Anna

      Löschen