Donnerstag, 2. Januar 2014

Ein neues Jahr

Ich bin es über die Feiertage ruhig angegangen, jedenfalls was des Laufen angeht. Sonst war es alles andere als Ruhig, aber wie soll es sonst auch sein mit 3 kleine Kinder und 5 Erwachsene... ;-) Sportlich war es auf jeden Fall, und wir haben sehr viele schöne gemeinsame Skitage mit strahlendem Sonnenschein genießen dürfen - es ist einfach so schön zu sehen wie schnell die Kinder lernen und wie viel Spaß sie daran haben :-) Das alte Jahr wurde auf den Skiern beendet und das neue darauf angefangen :-)







Das alte Jahr hat lauftechnisch sehr gut angefangen. Ich habe mein Marathontraining wirklich sehr genossen und ich muss sagen, nach einem Plan auf ein Ziel hin zu trainieren hat mir sehr gut gefallen. Es wurde dann leider nichts aus meinem Gebirgsmarathon, aber im Endeffekt habe ich dieses Jahr sehr viel über mich und über das Laufen gelernt und ich bin froh und dankbar für alle Erfahrungen die ich sammeln durfte!

Heute habe ich das Laufjahr 2014 mit einem kurzen aber schönen Lauf begonnen, natürlich in meinen neuen Schuhen ;-) Die 2 Wochen Laufpause haben meinen Füßen gut getan, trotzdem sind 5 Kilometer mit den minimalen Schuhen noch mehr als genug. Dieses Jahr habe ich was das Laufen angeht nur ein Ziel, und zwar wieder unbeschwert und schmerzfrei unterwegs sein zu können. Das beinhaltet natürlich auch die Umstellung auf die minimalen :-) Im ersten Halbjahr steht sowieso meine berufliche Umschulung im Vordergrund, und ich werde sehr viel lernen müssen. Somit passt es gerade im Moment sehr gut mit der Laufumstellung, da ich für lange Läufe/Trainingseinheiten kaum Zeit haben werde.

Ich hoffe Ihr seid alle gut in das neue Jahr gekommen und ich wünsche Euch allen ein gesundes glückliches und sportliches Jahr 2014 !!

Kommentare:

  1. Schön wieder von dir zu lesen und die herrlichen Bilder vom Skifahren zu sehen. Wenn man derart aktiv unterwegs ist fällt es gar nicht auf wenn die Laufschuhe mal nicht an den Füßen sind. :-)

    Ich wünsche dir alles Gute für deine Umschulung und du in diesem Jahr verletzungsfrei bleibst. Dann kannst du im zweiten Halbjahr nochmal angreifen.

    Lieben Gruß
    Frank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frank,
      danke schön! :-) Nein, es hat mir nichts ausgemacht, die Skischuhe anzuschnallen statt die Laufschuhe zu binden ;-)

      Vielen Dank, ja so denke ich auch - das erste Halbjahr hat die Umschulung erste Priorität, danach gibt es mehr Zeit für lange Läufe :-)

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  2. Was für tolle Bilder! Ich wünsche Dir ein gutes neues Jahr, in dem Du gesund bleibst und alle Deine Ziele erreichst!

    Schöne Grüße aus Bremen, Eddy

    AntwortenLöschen
  3. Dann holst du deinen Montafon-Arlberg-Mrathon eben dieses Jahr nach :) Es lohnt sich dort zu laufen kann ich aus Erfahrung sagen!

    Und schön zu wissen das Ski nicht barufss fährst :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Markus,
      ja, du bist schon mal dort gelaufen. Mal sehen, dieses Jahr steht die Laufumstellung im Vordergrund - der Marathon gibt es ja nächstes Jahr auch ;-)

      Barfuß Skifahren - das wäre doch was ;-)

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  4. Da steht Dir ja ein ereignisreiches Jahr bevor, liebe Anna.

    Die UMstellung auf die Minimalen, die UMschulung im Beruf. Nebenbei sowieso der ganz alltägliche Wahnsinn :-D

    Ich wünsche Dir für das neue Jahr alles erdenklich Gute, in erster Linie natürlich viel Gesundheit und viel Kraft und Energie für Deine Vorhaben.

    Liebe Grüße
    Volker

    P.S.. So viel Sonne in den Bergen, da werde ich ja ganz neidisch ;-)


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du wüsstest - im ersten Halbjahr gibt es noch einige Sachen die ich nicht einmal erwähnt habe... neben den ganz alltäglichen Wahnsinn ;-)

      Vielen lieben Dank!! Kraft und Energie kann ich gut gebrauchen! :-)

      Liebe Grüße Anna

      PS. Ich schicke dir ein paar Sonnenstrahlen hoch!

      Löschen
  5. Liebe Anna

    was für herrliche Winterbilder
    mit dem Nachwuchs auf der Piste
    toll !
    Dazu Sonnenschein
    gute Laune
    beneidenswert !
    Jetzt kehrt wohl wieder Ruhe bei euch ein
    du hast viel Arbeit
    wahrscheinlich mehr denn je
    aber du schaffst das
    du bist eine Powerfrau
    dazu noch die Umstellung auf leichtes Material
    Herausforderungen
    Herausforderungen
    und von hier werden alle verfügbaren Daumen gedrückt
    sowieso
    Ehrensache
    dazu noch ein ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margitta,
      ja wir hatten wirklich schöne Tage - das Wetter hat gepasst, die Laune sowieso :-) Es steht im ersten Halbjahr schon einiges an, aber es geht immer irgendwie - ich mag ja Herausforderungen ;-)
      Ein wenig Daumendrücken ist immer gut, dass kann ich gut gebrauchen.
      Vielen lieben Dank!! ♥

      Löschen
  6. Hallo Anna,
    was für tolle Bilder. Bei uns regnet es seit 2 Tagen fast durchgehend :-( .
    Ich wünsche dir alles Gute für deine Umschulung. Das Laufen läuft dir nicht weg :-) . Vor allem auch Gesundheit für die weiteren Vorhaben.
    Ohne Herausforderungen wäre das Lebe ja langweilig.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karina,
      danke! :-) Wir hatten wirklich Glück mit dem Wetter! Ich hoffe es bessert sich auch bei euch bald!
      Das stimmt, das Laufen läuft mir nicht weg :-) Vielen Dank - darf ich nur gesund bleiben wird schon alles irgendwie klappen!
      Ohne Herausforderungen wäre es stinklangweilig ;-)
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  7. Das sieht wirklich richtig schön aus - und auch wenn Du noch nicht ganz so lange laufen kannst, so geht es doch Schritt für Schritt voran!
    Ich wünsche Dir auch für Deine berufliche Umschulung ganz viel Erfolg!
    Liebe Grüsse
    Ariana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Ariana, es war sehr schön! :-)
      Es geht auf jeden Fall Schritt für Schritt voran und dafür bin ich dankbar!
      Danke schön!!
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  8. Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie so ganz kleine Kinder schon auf Skiern stehen können, echt super!!! Es sieht so aus, als hättest du auch eine tolle Zeit gehabt und was kann man mehr, als diese auch einfach nur mit seiner Familie zu verbringen.

    Die Umstellung auf Minimalschuhe steht bei mir auch ganz oben, obwohl ich ein bisschen Angst davor habe.... Du hast schon Schuhe mit 0 mm Sprengung? Ich glaube das würde ich mich noch nicht trauen, aber ich bin wirklich sehr gespannt wie es dir bei der Umstellung ergeht!

    Ich wünsch dir auch ein schönes neues Jahr - mit gesunden Körper und Geist (für deine Umschulung) und hoffentlich vielen unvergesslichen Erlebnissen :-) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die kleinen Kinder haben keine Angst und keine Vorstellung davon was alles passieren könnte... ;-) Wir haben eine sehr schöne Zeit gehabt!!

      Ja, ich denke 0 mm Sprengung ist fast wie Barfuß, und das bin ich ja schon ziemlich viel gelaufen ;-) Aber ich mache vorsichtig mit den Schuhen! Ich bin auch gespannt wie es mir geht dieses Jahr und ich bin gespannt wie es dir geht! :-)

      Die vielen unvergesslichen Erlebnisse wünsche ich dir auch!! :-)
      Ganz liebe Grüße Anna

      Löschen
  9. Liebe Anna,
    ich wünsche Dir für das Neue Jahr alles Gute und vor allem Gesundheit. Wenn die Gesundheit paßt, dann kommt der Rest irgendwie -fast- von selbst.
    Alles Liebe,
    Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudi,
      die Gesundheit ist einfach das wichtigste - alles andere geht immer irgendwie!
      Ich freue mich sehr, dass es bei dir aufwärts geht!!
      Alles Liebe Anna

      Löschen
  10. Liebe Anna,

    die vielen Photos mit glücklichen Kindern und deren Eltern bedürfen keiner Erklärung, ihr hattet Spass im Schnee und besser kann man das alte Jahr nicht verabschieden und ein neues Jahr begrüßen, absolut klasse!
    Ich wünsche Dir für Deine Vorhaben im bereits laufenden Jahr alles Gute, Laufen oder der Sport überhaupt sollte etwas sein, was einen begleitet und unterstützt, Stress und Druck hat für mich beim Hobbysportler nichts zu suchen, deshalb finde ich Deine Pläne angemessen. Hauptsache ihr habt als Familie weiter soviel Freude, wie auf den Bildern zu sehen ist :-)

    Salut
    Christian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,
      die gemeinsame Zeit auf den Skiern war einfach das allerbeste was man sich für den Jahreswechsel wünschen kann! :-)

      Vielen Dank, ja ich denke der Sport wird mir im ersten Halbjahr einfach begleiten und helfen dürfen, einen klaren Kopf zwischen den Lerneinheiten zu behalten. Dafür ist der Sport ja auch da, um Ausgleich und Entspannung zu schaffen. Genauso wie die gemeinsame Familientage :-) Aber wem erzähle ich das, das kennst du wohl besser als viele andere!

      Ganz liebe Grüße Anna

      Löschen
  11. Hallo Anna,
    du hast ja einiges vor dieses Jahr - viel Erfolg bei allem was du in Angriff nimmst!

    Wirst du ausschließlich mit den Minimalschuhen laufen?
    Mensch, wenn ich die Berge sehe, werde ich beinah neidisch. So ein Trainingsumfeld für Trails ist einfach traumhaft!

    Liebe Grüße, Harald

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Harald,
      vielen lieben Dank!

      Da mir mein Knie weh getan nachdem ich mit den "normalen" Schuhen unterwegs war, bin ich die letzte Zeit nur noch mit den minimalen unterwegs gewesen. Ich werde aber mit den "normalen" noch einen Versuch starten - mal sehen.
      Mein Trainingsumfeld ist wirklich wunderbar, da kann ich dir nur zustimmen!! :-)

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  12. Liebe Anna,
    wie ich sehe habbt ihr Schnee :-). Ich bin ja sehr sehr froh, das bei uns das Wetter eher an Frühling erinnert als an Winter. Von mir aus kann der Winter gerne ausfallen :-)
    Ich finde es großartig, diese kleinen Kindern auf den Skiern. Bei euch wächst man dann wohl doch etwas anders damit auf.
    Es sieht jedenfalls sehr nach Spaß aus was ihr da macht.
    Deine Zusammenfassung deines Laufjahres 2013 und die Absteckung deiner Zeile für 2014 finde ich sehr gut. Du hast ne Menge erreicht, auch wenn nicht das ganz große Ziel, aber letzten Endes bestimmt unser Körper. Was auch gut so ist. Ich hoffe, du bist nicht allzu traurig. Wenn du deine berufliche Neuorientierung und deine Laufschuhumstellung hinter dir hast, dann hast du Zeit und Platz für andere große Ziele :-)
    Ich wünsche dir ganz viel Erfolg für Schule und Schuhe :-)
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Helge,
    ja wir haben Schnee, aber bei den momentanen Temperaturen erinnert das Wetter auch hier eher an Frühling. Nachschub und Kälte wäre dringend notwendig!! Für euch wäre ein Winter ohne bzw. mit wenig Schnee jetzt natürlich von Vorteil.
    Mit der Skipiste vor der Haustür, ist es fast unvermeidbar - wobei es gibt hier auch Menschen dir nicht Skifahren ;-) Ich bin froh, dass es meine Beiden so gut gefällt!!
    Nein, ich bin gar nicht traurig - es ist alles einen Schritt auf dem Weg und ich habe wie gesagt viel dazu gelernt! Es kommen wieder die Zeit, wenn ich neue sportliche Ziele angehen kann!
    Vielen lieben Dank!!
    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
  14. Schöne Fotos von Spaß im Schnee, der mittlerweile wietgehend Geschichte sein dürfte.

    Auch an dieser Stelle noch einmal alles Gute für das Neue Jahr. Deine Ziele hast Du definiert. Du wirst sie erreichen, beruflich, familiär, sportlich. Da bin ich ganz sicher.

    Liebe Grüße
    Rainer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein wenig Schnee haben wir schon noch in den Bergen, aber Nachschub wäre dringend notwendig!! Im Tal ist es wieder ziemlich grün...

      Vielen lieben Dank! Ich werde mein Bestes tun! ;-)
      Liebe Grüße Anna

      Löschen