Sonntag, 8. September 2013

Alpabtrieb, Barfußlaufen und Kneippen

Der Sommer ist endgültig vorbei. Gestern war Alpabtrieb und die Kühe sind schön geschmückt von der Alpe ins Tal zurückgekehrt. Wir waren natürlich dabei und haben uns die "Blumen-Muhlis" angesehen :-)


Die erste Woche des FootPerformance-Programms habe ich brav durchgezogen, und es gefällt mir richtig gut :-) Nach dem Barfußlaufen bin ich jedes Mal Kneippen gegangen und habe ein paar Fußübungen gemacht. Blackroll und Streching für die Wade standen zwar nur dreimal auf dem Programm, das habe ich jeden Tag gemacht und das hat wirklich gut getan, vor allem gegen den Muskelkater ;-) Dazu einen Oberkörper- und Rumpftraining und zweimal Laufkraft - Bewegung tut ja sooo gut!! :-)

Es ist zwar nicht unbedingt prickelnd 10 Minuten auf einem kleinen Fußballplatz Runden zu laufen, es kann aber auch Vorteile haben. Am Samstag waren die Kinder dabei :-) Sie haben ihre Fußbälle mitgenommen und spielten damit während ich gelaufen bin. Nachdem ich meine 10 Minuten gelaufen bin, wollten sie auch mit mir mitlaufen, also bin ich noch zwei extra Runden mit ihnen mit - das hat richtig Spaß gemacht!! Danach gingen wir natürlich alle Kneippen ;-)


Heute hatten wir mit dem Wetter richtig Glück und konnten ein paar schöne Stunden auf dem Berg verbringen. Als wir mit dem Lift runter sind, hat es angefangen zu regnen und so bekamen wir diesen wunderschönen Regenbogen.


Ich wünsche euch allen einen schönen Start in die neue Woche!!

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Anna, Almabtrieb, das würde ich auch mal gerne miterleben, auch würde ich gerne mit euch über die Wiese barfuß laufen und anschließend Kneippen - schöne Bilder - ich fühle barfuß mit !!

    Auch bei uns begann heute Nacht der Regen - auch schön - ich mag alles, nehme es, wie es kommt.

    Auch dir eine tolle, schöne Woche, liebe Anna - danke !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Almabtrieb ist wirklich schön, eine schöne Erlebnis und die Kinder sind einfach von den schön geschmückten Kühen begeistert, die "Blumen-Muhlis" ;-)

      Schön, dass du mitfühlst, eines Tages läufst und kneippst du auch mit uns mit :-) Heute regnet es auch hier, wir nehmen es wie es kommt - ändern können wir es ja sowieso nicht...

      Danke!! Viele liebe Grüße nach oben

      Löschen
  2. Ui - sowohl das Foto von den Blumen-Muhlis als auch das vom Regenbogen finde ich wunderschön und total faszinierend! Da kann die Woche ja nur gut werden!
    Schön, dass Deinen Kindern Bewegung so viel Spass macht - da sieht man ja schon ein bisschen die Vorbildfunktion wirken :-)

    Liebe Grüsse
    Ariana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hoffe ich sehr dass die Woche gut wird - gut angefangen hat sie mal schon :-)
      Die Kinder lieben Bewegung und ich bin einfach froh, solange sie gerne mitmachen ;-) Die Vorbildfunktion ist sehr wichtig!!

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  3. Was für eine schöne Tradition mit dem Alpabtrieb und den geschmücken Kühen. Mich wundert ja, dass sich die Kühe diese "Kronen" aufsetzen lassen ;-)

    Schön, dass ihr drei am Fußballplatz so viel Spaß hattet! Und ich finde es wirklich super, dass sich deine Kinder auch in das kalte Wasser getraut haben :-)

    Wow, der Regenbogen sieht aus wie gemalt und man erkennt dadurch eine schöne Grenze zwischen dem hellen Tal und den dunkleren Bergen, traumhaft! Ich wünsch dir auch einen superschönen Wochenstart, LG!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist eine sehr schöne Tradition. Ich glaube die Hüter haben da so ihr Tricks wie sie die Kühe schmücken ;-)

      Oh, die springen ins Wasser schneller als du denken kannst, egal wie kalt - sie lieben Wasser! Außerdem halten sie es noch länger in dem kalten Wasser aus als ich...

      Der Regenbogen war wirklich super, vor allem da wir oben im Lift saßen und ihn von oben gesehen haben.

      Vielen Dank!
      Liebe Grüße
      Anna

      Löschen
  4. Auf dieser saftig grüner Wiese macht es bestimmt besonders Spaß Barfuß zu laufen besonders dann wenn auch noch die Kinder dabei sind.

    Schwindelfrei sollte man sein wenn man mit dem Lift fährt. Ich finde es toll.
    Als wir alle vom Nebelhorn runtergefahren sind konnten wir uns nicht satt sehen! Auch wenn kein Regenbogen dabei war! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist einfach genial dort barfuß zu laufen, wie auf eine weiche Matte! :-) und natürlich hat es besonders viel Spaß gemacht als die Kinder dabei waren!!

      Schwindelfreiheit ist in den Bergen schon erwünscht ;-) Ich liebe solche Aussichten, und mit einem Regenbogen gekrönt war es gestern einfach noch herrlicher! :-)

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  5. Ui, das sieht nach sehr viel Spaß aus. Schön, dass deine Mädels sich für die Natur auch so begeistern können und auch so viel Spaß an Bewegung haben. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es mit der Zeit auch ein wenig nervig wird immer wieder die selben Runde auf einem Sportplatz zu rennen. Aber halte durch, dass wird sich sicherlich lohnen.

    Mit dem Wetter habt ihr bisher ja auch immer glück gehabt, wie du schon geschrieben hast. Weißt du denn, wie du das Barfußlaufen umsetzen willst wenn es langsam gegen 0°C geht und der Hebst bzw Winter kommt? Kaufst du dir diese speziellen Socken und Schuhe?

    Liebe Grüße
    Belli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Belli,
      ja es wird sich sichte lohnen und wenn das die einzige Möglichkeit um ein bisschen laufen zu gehen, dann mache ich das gerne. Und es ist wirklich super schön barfuß laufen zu können!! :-)

      Wenn es gegen 0° geht habe ich einen Barfußschuh von Merell den ich nehmen kann. Sonst habe ich einen sehr guten Tipp in dem Natural Running-Buch gelesen, und zwar kann man auch einfach einen ganz normalen Surfer-Neporenschuh kaufen (gibt es um ca. € 20) und damit "barfuß" laufen ;-)

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  6. Haha,
    ich musste zweimal gucken, bis ich den Kopf der Kuh erkannt habe...
    Toll das die Mädels soviel Spass an Bewegung haben.
    Unsere hat morgens erst immer gemeckert, wenn es hieß wir gehen wandern. Und dann? Dann war sie immer als Erste oben...
    Dann schön so weiter machen mit dem Programm. Da du ja im Winter auf Schnee auch barfuss läufst, kann ja im kommenden Jahr nix mehr schief gehen.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja zum Teil sind sie schon sehr großzügig mit Blumen geschmückt ;-)

      Es war sicher schön zu wissen, dass auch wenn sie gemeckert hat, hat es ihr schlussendlich dann doch gefallen ;-) Ich freue mich sehr, meine Mädels meckern (noch) nicht und sie Bewegen sich sehr gerne! Ich hoffe es bleibt noch lange so ;-)

      Mal sehen wie viel ich im Schnee barfuß laufen werde, der eine oder andere kurze lauf vielleicht, aber sonst werden schon die Barfußschuhe angezogen ;-)

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  7. Liebe Anna,

    ich lese mal wieder sehr spät Deinen Eintrag. Die Freude, die daraus spricht, freut mich auch an diesem trüben Samstag. Wenn ich nur auch könnte ... Sogar so ein "kleines" Programm würde mir viel Spaß machen. Aber nicht Jammern!

    Ich denke häufiger an Dich und Dein neues Projekt. Sieht ganz so aus, als würdest Du in Zukunft zu den Minimalisten gehören. So vorbildlich vorsichtig, wie Du das angehst, wird Dir die Umstellung gelingen.

    Ich werde das weiter mit Interesse verfolgen.

    Liebe Grüße
    Rainer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Rainer,

      schön, dass du hier bist :-) Ja, dieses kleine Programm ist sehr viel Wert. Auch wenn ich "nur" 3 Mal pro Woche 10 Minuten laufen darf, es ist besser als nichts und es tut sooo gut!! Man muss sich eben über die kleinen Dingen freuen können ;-) Es tut mir so leid für Dich, es würde auch Dir Spaß machen!!

      Ich bin sogar fast froh, diese Fußverletzung bekommen zu haben. Sonst hätte ich mir dieses Natural-Running-Konzept nie näher angesehen und da wäre mir auf jeden Fall etwas entgangen. Es ist einfach ein ganz anderes Laufgefühl und ich bin mir jetzt schon ziemlich überzeugt, dass ich in Zukunft zu den Minimalisten gehören werde :-)

      Es freut mich, dass es dir interessiert! :-)

      Liebe Grüße Anna

      Löschen