Sonntag, 14. Juli 2013

Ruhig...

...war es hier bei mir die letzte Woche. Ich habe zwar immer wieder ein bisschen trainiert, schön gemütlich das worauf ich gerade Lust gehabt habe. Mal einen Franky-Workout, mal ein Rumpfstabi und am Dienstag habe ich einen gemütlichen 6-km Lauf gemacht um den Fuß ein bisschen zu testen. Der Fuß tut beim Laufen nach wie vor nicht weh, beim hochheben und nach innen drehen schon. Letztes Wochenende habe ich sogar ein kurzer Barfußlauf gemacht - einen Kilometer, was eigentlich richtig schön war, besser wäre es aber gewesen nicht auf Asphalt zu laufen ;-)

Gestern konnte ich dann zu meiner Freundin, Physiotherapeutin und Osteopathin. Sie hat sich mein Gesäßmuskel und mein Fuß angesehen und behandelt. Es gab einiges zu tun und es war teilweise ziemlich schmerzhaft, danach aber ein super Gefühl! :-) Ein bisschen geschimpft hat sie auch mit mir. Jetzt dehne ich ja so brav und ich weiß, dass meine Waden sehr wichtig sind! Trotzdem ist die kurze Wadenmuskel (M. soleus) zu kurz... So habe ich zwei neue Dehnübungen bekommen, eine für die Wade und eine für die Leiste. Die werde ich der nächsten Zeit jeden Tag machen!!


Heute Vormittag dann endlich wieder einen Lauf!! Das Wetter wunderbares, strahlend schönes Bergwetter. Trotzdem wollte ich nicht zu viele Höhenmeter machen, sondern bin unten im Tal geblieben. Mein Gesäß und mein Fuß spürte ich schon ab und zu, aber vielleicht sollte ich ein bisschen weniger in mich hineinhorchen und einfach mehr genießen... ;-) Genossen habe ich natürlich auch - sehr!!

Nach knapp 8 Kilometer war ich bei der Kneippanlage, und neben der Kneippanlage liegt ein schönes Fußballfeld. Zuerst habe ich auf dem Fußballfeld einen Barfußlauf gemacht, 6 Runden - 1 Kilometer ;-) Gras ist als Unterlage beim Barfuß laufen um hundert Mal besser als Asphalt!! ;-) Danach einige Barfußübungen und zum Schluss ging ich kneippen. Das Wasser war eisig kalt, mit Betonung auf eisig... Ich kam nur die halbe Strecke, dann hatte ich fast einen Krampf und musste schnellstens raus aus dem eisigen Wasser. Aber das Gefühl danach, als der Fuß so richtig durchblutet wurde, war einfach nur herrlich!! 4-5 Mal bin ich durchgelaufen. Danach habe ich die Schuhe wieder angezogen und bin die letzten Kilometer mit ganz leichten Füßen nach Hause gelaufen. Zu Hause habe lange und brav gedehnt - auch meine neuen Übungen!! Heute Abend geht es meinen Fuß eigentlich ganz gut :-) So was werde ich auf jeden Fall öfters machen!!

Die Kneippanlage
Das Fußballfeld
"Verpflegung" - hatte ich heute nicht dabei ;-)
Beim Kneippen

Kommentare:

  1. Beim kneippen war ich gestern auch. Das Wasser war bestimmt nicht so kalt wie bei dir aber trotzdem ist es kalt und man spürt danach richtig schön wie die Wärme in die Beine zurück kommt! Echt herrlich!

    Es ist toll das du eine Freundin hast die Osteopathin ist. Ein Anruf und schon steht sie auf der Matte! das will ich auch... unbedingt! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da war auch ein Pärchen mit dem Fahrrad unterwegs, die auch bei der Kneippanlage Pause machten. Ihn ging es so wie mir, aber sie konnte einige Runden gehen. Sie hat gesagt, sie macht so etwas öfters und ich denke, man kann sich an das kalte Wasser auch gewöhnen. Sie sagte aber, dass es dort gestern richtig kalt war! Wenn die Wärme zurück kommt ist es wirklich herrlich! :-)

      Ja, die Freundin ist wirklich Gold wert!! Ich frage sie aber nicht einmal so gerne, gerade weil sie wirklich immer sofort hilft, sogar an einem Samstag, und sie hat sonst auch wirklich immer viel Arbeit... aber ich bin sehr froh um sie denn sie hat mir wirklich oft und viel geholfen! :-)

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  2. Es freut mich total, dass es Dir doch Stück für Stück wieder besser geht. Und die Kombination Barfusslaufen - Kneippen - Dehnen hört sich nach einem richtig tollen Wohlfühlprogramm für Deine Füsse an. Ich bin ja sonst extrem kaltwasserscheu - aber bei ganz tiefem Wasser finde ich das Gefühl danach einfach genial.
    Liebe Grüsse
    Ariana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich freue mich auch und auch wenn der Fuß immer noch etwas weh tut - er wird besser! :-)

      Das war ein super Wohlfühlprogramm - das werde ich öfters machen. Es hat mein Fuß auch gut getan! :-)

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  3. Liebe Anna, Kneippen finde ich auch toll, das kann ich hier im Meer tun, aber da ist es derzeit nicht so schön einsam wie bei dir !! Osteopathin ist noch besser, eine in der unmittelbaren Nähe zu haben. Dass die " Bearbeitung " sehr schmerzhaft sein kann, habe ich auch erfahren. Verstehen kann ich auch, dass du dich über den Lauf gefreut hast, aber ob das gut ist, ihn trotz der Schmerzen zu belasten ?

    Barfuß laufen auf einer solchen herrlichen Wiese - das stelle ich mir auch toll vor, ich glaube, das würde ich im Sommer so oft wie möglich tun - toll !!

    Ich wünsche dir von ♥, dass du endlich Ruhe bekommst, aber ich fürchte, du wirst nicht um den Orthopäden herum kommen. Nein, ich bin keine Miesmacherin, aber ich habe selbst genug schmerzhafte Erfahrungen im letzten Jahr hinter mir, so dass ich dich nur erneut warnen möchte, um noch Schlimmeres zu vermeiden, aber das weißt du ja !!

    Was sagt deine Osteopathin dazu ?

    Bewölkte Grüße von der See, aber das erste Blau am Himmel zeigt sich schon - pass' gut auf dich auf !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margitta,
      ja, am Meer kneippen ist ja auch richtig toll! Ich denke du hast sicher auch dafür irgendeinen geheimen Ort wo nicht so viele Touristen sind ;-)

      Da der Fuß beim Laufen nicht weh tut und er heute sogar wieder ein bisschen besser ist, denke ich nicht, dass die Belastung schadet. Ich versuche es nicht zu übertreiben und laufe nicht viel abwärts.

      Ja, deine Warnungen sind schon berechtigt, und du hast da ja schon Erfahrungen gesammelt. Ich werde aber so weiter machen, ganz gemütlich und vorsichtig !! bis der Fuß gut ist. Sollten die Schmerzen aber nicht langsam aber sicher besser werden, oder gar schlimmer, dann werde ich den Orthopäden aufsuchen!

      Sie hat mir vom Laufen nicht abgeraten, aber ich soll natürlich vorsichtig machen. Und das mache ich!

      Sonnige, liebe Grüße Anna 8-)

      Löschen
  4. Meint deine Freundin, dass die Schmerzen im Fuß mit dem verkürzten Wadenmuskel etwas gemeinsam haben? Ich wünsche dir, dass die neuen Dehnübungen für dich hilfreich sind und du ganz bald wieder on top bist :-))

    Oh, eine Kneippanlage...das ist ja so toll!!! (und man kann sie gratis benützten - ich glaube wenn man auf Kur ist zahlt man dafür einiges....) Ich hab leider noch nie "gekneippt", da hast du wirklich großes Glück so etwas bei dir in der Nähe zu haben. Bei euch gibts ja zur Zeit auch traumhaft schönes Wetter wie man auf den Fotos erkenne kann, hoffentlich bleibt es für uns alle mal so schön sommerlich :-) Ich wünsch dir alles Liebe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube nicht, aber es hängt ja so oder so irgendwie alles zusammen. Wahrscheinlich kommen die Schmerzen von der Überbelastung beim langen Abwärts laufen. Meine Sprunggelenke sind aber nicht ganz so beweglich wie sie sein sollten, und das hängt mir der verkürzte Wadenmuskel zusammen. Danke! Das hoffe ich auch!! :-)

      Ja, die Kneippanlage ist super! und nur etwa einen Kilometer von mir zu Hause entfernt :-) Ich hoffe auch, dass das Wetter eine Weile so bleibt, momentan ist es wirklich wunderschön, damit ich auch lange kneippen kann ;-)

      Vielen lieben Dank!!
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  5. Hallo Anna,
    interessant mit der Kneipanlage. Ich habe sowas bisher einmal gesehen... und nur kurz benutzt. Tut das wirklich so gut?
    Ich wünsche Dir weiterhin gute Besserung für Deinen Fuß!
    Viele Grüße,
    Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudi,

      ja, das tut wirklich so gut!! :-)
      Vielen lieben Dank!
      Liebe Grüße
      Anna

      Löschen
  6. Hallo Anna,
    da bin ich aber froh, zu lesen, dass du wieder läufst.
    Besonders gefallen hat mir der Teil nach den 8 Kilometern. Kneippen haben wir mal im Urlaub ausprobiert und es tat total gut. Gerade nach langen Wanderungen.
    Viele Grüße und vielleicht tatsächlich nicht zu genau in dich hineinhören
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karina,
      ja ich laufe wieder :-) nicht so viel und nicht viel Höhenmeter, ich versuche das ganze langsam anzugehen, aber ich laufe!! :-)

      Kneippen ist super!! Beim Laufen, nach langen Wanderungen, nach einen heißen Tag... einfach super!

      Ja, ich werde versuchen nicht so viel hinzuhören ;-)
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  7. Hallo Anna,
    ich bin sehr froh von dir hier wieder zu lesen. :-)
    Und ich bin sehr froh, das du das Laufen wieder genießen kannst. Mit dem Dehnen muss man dran bleiben. Das kennen wir ja alle irgendwie. Wenn man da mal den einen oder anderen Muskel vernachläßigt, dann kommt der meistens auch gleich mit der Rechnung. Schon ganz schön anspruchsvoll so ein Muskel :-).
    Ich wünsch dir gute Erfolge beim Auskurieren deiner Beschwerden. Damit du bald wieder ohne Probleme loslegen kannst.
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Helge,
      ja, ich bin auch froh, wieder das Laufen genießen zu können :-) Das Dehnen ist für mich sehr wichtig!! und wenn ein Muskel vernachlässigt wird, merke ich das meist schnell!

      Vielen Dank, ich bin froh solange es in die richtige Richtung geht und der Fuß immer wieder besser wird :-)

      Liebe Grüße Anna

      Löschen