Samstag, 3. Oktober 2015

*glückglückglücklich*

Als sich meiner Erkältung letzte Woche am Wochenende endlich abgeklungen war habe ich mich am Montag getraut ein bisschen "Dachbodenbewegung" zu machen – oh, war das schön!! und da mir die Bewegung so gut getan hat, habe ich mich am Dienstagabend getraut laufen zu gehen. Einen kurzen Einstiegslauf sollte es werden, so 6-7 Kilometer. 


Als erstes natürlich die obligatorische flache 2 km-Runde um den See rundum, um mich aufzuwärmen.
Ein herrlicher Abend!


Die Spuren vom Schlechtwetter letzte Woche sind auf den höher gelegenen Bergen gut zu sehen.


Eine herrliche Herbststimmung lag in der Luft und es war ganz schön frisch.


Da ich nur eine kurze Runde laufen wollte, hatte ich kein Rucksack und somit meine Handschuhe auch nicht dabei. Meine Hände wurde während dem ganzen Lauf nie richtig warm... Den Durst konnte ich aber stillen, es gibt ein paar wenige solche Trinkwassertröge unterwegs. Da sie alle am Anfang meiner Strecken liegen, nehme ich aber meistens den Rucksack mit.


Auch wenn es sehr frisch war und ich etwas zu wenig an hatte, war es sehr schön wieder laufend unterwegs sein zu können und meine Beine wollten nicht umdrehen, also machten wir noch einen kleinen Schlenker.


Aus dem Gampadelstal hörte man das mächtige Röhren der Hirsche - herrlich!!


Nach dem kleinen Schlenker um den Hirschen noch besser hören zu können ;-) wurde es aber Zeit wieder Richtung Hause zu laufen. Ich hatte ja nichts dabei - kein Rucksack, keine Handschuhe, kein Wasser und vor allem keine Stirnlampe...


...und auf den letzten Kilometer wurde es im Wald ziemlich rasch dunkel.


Als ich dann auf der anderen Seite des Waldes wieder raus kam, dämmerte es schon ganz schön, es war kalt und da freute ich mich so richtig auf zu Hause und eine warme Dusche :-)

Am nächsten Tag hatte ich von der Kälte natürlich wieder Schnupfen... 
...da war ich froh, dass ich am Donnerstag mit einer Freundin eine Morgenspaziergang ausgemacht hatte, und am Freitag fühlte ich mich schon wieder fit für einen Lauf...


...einen herrlichen Morgenlauf!! :-)


Teilweise ist es noch schön spätsommerlich grün...


...langsam aber sicher verfärbt sich die Natur...


...die '3 Türme' im schönen Weiß.


Ich bin wieder mal meine Hausrunde mit Höhenmeter gelaufen und bekam immer wieder herrliche Ausblicke:





Hier könnte ich ewig nur laufen und laufen und laufen und...


Trotzdem war ich froh dass ich hier, nach 10 Kilometer und ca. 400 Hm, nicht umdrehen und den gleichen Weg zurück laufen musste. Ich konnte mich vorbei schleichen.


Noch einen letzten herrlichen Ausblick auf die 3 Türme...


...die letzten Schritte durch den Herbst...


...und am "Feuerbaum" vorbei. Dann war ich nach 12 Kilometer und ca. 400 Hm mit etwas müde Beine, aber sehr zufrieden wieder zu Hause. 

Die Erkältung ist vorbei und ich kann wieder den wunderbaren Herbst laufend genießen!! 
*glückglückglücklich*

Kommentare:

  1. Oh Anna,

    das sieht so traumhaft schön aus. Toll, dass es wieder läuft. Wünsche weitere gute Genussläufe mit feuerroten Bäumen, röhrenden Hirschen und schneebedeckten Bergen.

    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,

      es sieht nicht nur so aus, es ist auch traumhaft schön!! :-) Ja, ich freue mich auch sehr, dass ich wieder kann!!
      Vielen lieben Dank, das wünsche ich mir auch! ;-)

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  2. oooh, es freut mich so sehr, dass es dir wieder besser geht - und vor allem dass du uns auf die wunderschönen Läufe mitnimmst - bezaubernde Fotos!
    Liebe Grüsse
    Ariana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Ariana,
      es ist fast zu schön um nicht zu teilen - da nehme ich Euch natürlich gerne mit! :-) und bei der Natur können die Fotos fast nicht anders werden...
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  3. Liebe Anna, traaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaauuuuuuuuuuuuuuuumhaft schön, am schönsten, wenn es überhaupt noch eine Steigerung gibt, der wunderschöne rot gefärbte Baum, die herrliche Laufstrecke - am schönsten jedoch die Überschrift von deinem Post GLÜCKLICHGLÜCKLICHGLÜCKLICH - freue mich sehr für dich !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Margitta,
      ja es ist traumhaft schön!! Zumindest bei dem Wetter, heute regnet es wieder mal in Strömen und ist neblig - aus dem Küchenfenster sieht es richtig grausig aus, aber das ist nur bis man draußen ist, das wissen wir ja ;-)
      Ja, wenn wir laufen können, dann sind wir das - glückglückglücklich!! :-))
      Liebe Grüße nach oben

      Löschen
  4. Soso schön und happy! Kein Wunder bei diesen Aussichten.

    Bei Euch ist der Herbst inzwischen ja schon etwas weiter als an der Mosel. Aber auf Feuerbäume und Farbenspiele freue ich mich natürlich auch.

    Ansonsten muss ich mich wiederholen: Fernweh!

    Weiterhin viel Genuss und Freude bei bester Gesundheit!

    Liebe Grüße
    Rainer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Happy dass ich wieder laufen kann und die herrliche Natur und die Aussichten verstärken das Glücksgefühl natürlich um ein vielfaches!

      Wie Du schon in Deinem Post geschrieben hast - die Natur wird mit jedem Tag bunter, auch bei Euch! :-)

      Vielen lieben Dank! Die Gesundheit und den Genuss wünsche ich Dir auch!!

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  5. Liebe Anna,

    so eine traumhafte Umgebung - da springt dein Glück direkt über den Bildschirm bis zu mir! :-) Du wirst es weiter genießen, in solchen Ausblicken zu schwelgen, da bin ich mir sicher!

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Anne,
      das freut mich sehr, wenn mein Glück auf Dich rüber springt!! :-)) Ja, ich werde den Herbst genießen, auch wenn es mal regnet und neblig ist - das Farbenspiel bleibt!
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  6. Toll, jetzt ist mein Kommentar weg.
    Auf jeden Fall komme ich vorm Bildschirm ins Schwärmen. So eine tolle Gegend, in der Ihr wohnt. Ich käme aus dem Schauen nicht mehr raus!
    Und sooo viel Glück springt einem aus Deinen Zeilen entgegen - das freut mich besonders!
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je, das tut mir aber leid :-( Schön, dass Du es nochmals probiert hast! :-)
      Die Gegend hier ist wirklich herrlich und ja, ich genieße die wunderbare Natur und die Berge wirklich jeden Tag aufs neue - auch wenn ich mich bestimmt wiederhole, ich bin so froh und dankbar hier wohnen zu können und dürfen!
      Das freut mich sehr, ich teile mein Glück sehr gerne mit Euch!!
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  7. Liebe Anna,

    ich bin einfach nur sprachlos und auch wieder einmal etwas neidisch, ob Deiner Postkarten ähnlichen bildlichen Eindrücke, die Du von Deinem "kurzen" Lauf mitgebracht hast :-)
    Sauber, sag ich da nur!

    Salut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,
      zuerst mal herzlich Willkommen zurück - ich hoffe Ihr hattet eine schöne Wanderung!!
      Vielen Dank, ja bei dem herbstlichen Naturschauspiel ist es schwierig nicht immer wieder den Fotoapparat zu ziehen und versuchen die Schönheit zu fangen! Neidisch will ich ich natürlich niemandem machen...
      ...nur die Schönheit mit Euch teilen!
      Vielen Dank, wenn ich jetzt gesund bleiben darf werden die Beine sich wieder daran gewöhnen und die Strecken können auch etwas länger werden :-)
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  8. Also der Titel macht ja sofort gute Laune :-)) Ich freue mich total für dich, dass du die Erkältung nun ganz hinter dir gelassen hast - die soll jetzt bloß nicht zurückkommen ;-)

    So ein wunderschöner Herbst bei euch in den Bergen. Das Farbenspiel der Natur ist einfach nur traumhaft. Kommt es nur mir so vor, oder ist der Herbst wirklich die bunteste Jahreszeit? Der "Feuerbaum" ist ja wirklich einmalig :-) Du hast wirklich Glück, in so einer schönen Landschaft laufen zu können....da will man wahrscheinlich am liebsten gar nicht aufhören ;-)

    Ich hoffe du kannst noch viele Herbstläufe machen bevor der dunkle, kalte W.... (ist schreibe das Wort mal nicht aus) kommt :-) Alles Liebe und eine schöne Woche!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das freut mich wenn ich gute Laune verbreiten kann :-)) Nein, die Erkältung soll dort bleiben wo er verschwunden ist!!

      Der Herbst ist auf jeden Fall die bunteste Jahreszeit, das finde ich auch! Ja, ich bin sehr früh und glücklich hier wohnen und laufen zu können!! Nein, da will man am liebsten gar nicht aufhören, das stimmt! ;-)

      Ja, das wünsche ich mir und auch Dir - noch viele schöne Herbstläufe!!
      Ganz liebe Grüße und eine schöne Woche!!
      Anna

      Löschen
  9. Liebe Anna,

    das Glück färbt tatsächlich gleich auf mich ab und dann teilst du auch noch diese Traumlandschaft mit uns. Danke! Die 3 Türme sind ja schon recht markant und ich vermute sie sind auf deiner Standardstrecke und ein beinahe täglicher Anblick?
    Und ansonsten ist der Herbst bei euch ja wunderbar farbenfroh!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Roni,
      es ist zu schön um nicht geteilt zu werden und das mache ich doch sehr gerne :-) wenn mein Glück dann auch noch abfärbt freut es mich natürlich doppelt!!
      Die 3 Türme sehe ich immer wieder wenn ich unterwegs bin und sie sind immer wieder ein herrlicher Anblick!!
      Ja es ist hier richtig schöne herbstlich zurzeit und es wird jeden Tag nur besser :-)
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  10. Der Herbst kommt. Und mit ihm die Dunkelheit. Echt srschreckend wie schnell und früh es dunkel wird. Wurde gestern Abend auch überrascht. Aber 2 flache Kilometer gingen dann auch noch irgendwie heim...
    Genieße die tollen Läufe in dem Ambiente für mich mit :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Dunkelheit müsste nicht sein - sonst ist der Herbst ja richtig schön! ;-) Ab jetzt wird abends einfach nicht mehr ohne Stirnlampe los gelaufen!
      Das mache ich sehr gerne :-))

      Löschen
  11. Liebe Anna,
    bei den Bildern bleibt einem mal wieder die Sprache weg. einfach traumhaft. Und dieser rote Herbstbaum. Wahnsinn.
    Und ja, es wird jetzt einfach manchmal schon richtig kühl, man muss also aufpassen, was man anzieht. Also immer schön warm halten, nicht das der Schnupfen gleich wieder angreifen kann :-)
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Helge,
      ja es ist Traumhaft schön - im Herbst noch schöner :-)
      Ab jetzt ziehe ich lieber ein Lager mehr an - da ich immer mit Rucksack laufe, kann ich ja jederzeit unterwegs etwas ausziehen und die Handschuhe sind ab jetzt auch immer dabei. Dem Schnupfen gebe ich keine Chance mehr! ;-)
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  12. Liebe Anna,

    prachtvolle Bilder! Der Herbst hat doch so schöne Seiten!

    Ich hoffe, dass sich Dein Schnupfen nun auch entgültig von dannen gemacht hat.

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke lieber Volker,
      ja der Herbst hat sehr schöne Seiten - sogar wenn es grau und regnerisch ist, ist die Natur schön und farbenfroh :-)
      Danke, der Schnupfen ist Geschichte und ich hoffe, er kommt nicht so schnell wieder!!
      Dir wünsche ich weiterhin gute Besserung, damit es auch wirklich beim Stolpern bleibt!!
      Liebe Grüße Anna

      Löschen