Donnerstag, 29. Oktober 2015

Schnelldurchlauf

Im Moment würde ich manchmal gerne mal auf Zeitlupe schalten, denn die Zeit geht so schnell... Das kann natürlich auch damit zu tun haben, dass ich zurzeit sehr viel um die Ohren habe - ja, noch mehr als sonst ;-) Mit vielen Doppelschichten bei der Arbeit, Vormittag- und Abenddienst und dazwischen Kinder, Haushalt, Hausaufgaben und sonst alles was ansteht habe ich manchmal das Gefühl, dass die Tage einfach nur im Schnelldurchlauf an mir vorbei fliegen - und den Knopf für die Zeitlupe habe ich noch nicht gefunden ;-)


Im Schnelldurchlauf... ;-)


Da gilt es einfach, jeden Moment auszunutzen, die einem Angeboten werden. Meistens schaffe ich so jede Woche wenigstens 2 Läufe zu machen.

 

Im Tal farbenfroher Herbst und auf dem Berg schon weißer Winter.


Ein herrlicher Nachmittagslauf bei strahlendem Sonnenschein - einfach perfekt um Kraft und Energie für den Alltag zu tanken!!




Am Ende des Laufes dreht sich die Welt meist wieder etwas langsamer und ich bin wieder entspannt und ausgeglichen - die Kraft der Natur und die Kraft der Bewegung - einfach nur schön!!


Wenn ich nicht zum Laufen komme, geht sich meistens wenigstens ein paar Minuten "Dachbodentraining" aus - Hauptsache Bewegung und ich bin zufrieden!! ;-)

Kommentare:

  1. Liebe Anna,
    klingt so, als sei das Laufen dein "Zeitlupenknopf" - bei dieser wunderschönen Umgebung kein Wunder! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Doris,

      und herzlich Willkommen hier bei mir! :-)

      Laufen ist ein perfektes Mittel um das Leben ein wenig zu entschleunigen, und um Kraft und Energie zu tanken!! :-) Wenn man das dann in so eine herrliche Umgebung machen kann wie hier - dann ist die Wirkung natürlich doppelt :-))

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  2. Der Schnelldurchlauf sieht gut aus. Vielleicht solltest du nur beim nichtLaufen etwas entschleunigen und weiter schnell bergab stürmen ;)
    Und in dieser Jahreszeit ist immer irgendwie alles stressig, da ist es doch gut, dass du den Dachboden hast!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Roni,
      manchmal werden auch missglückte Fotos gut... zu schnell für die Kamera ;-)
      Ja, das wäre eine gute Idee - ich denke aber, ich sehe nur schnell aus... so schnell wie es aussieht bin ich nicht - gemütlich und genüsslich durch den schönen Herbst zu traben - das ist das beste Mittel um den Alltag ein wenig zu entschleunigen :-))
      Der Dachboden ist zurzeit Gold wert!!
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  3. Liebe Anna,

    die Farben des Herbstes in der klaren Bergluft. Hammer!

    Und ansonsten... Schwester im Geiste. Ich schrieb es ja auch schon in meinem Blog. Manchmal ist das einfach so und dann kommen auch wieder andere Zeiten. Pass auf, dass Du nicht unter die Räder kommst.

    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,

      ja die Farben des Herbstes sind wirklich herrlich!!

      Ja, Dir geht es zurzeit gleich - zum Glück wissen wir, wie wir das Rad ein wenig verlangsamen können ;-) Ich passe schon auf und es kommen wieder andere Zeiten - dann werden wir wieder mehr Zeit haben!

      Zum Glück habe ich gerne viel um die Ohren und solange es nur viel ist und nicht stressig - so wie jetzt - dann geht es! :-))

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  4. Liebe Anna,

    Zeit ist so wertvoll, deshalb nimm sie Dir, wenn es eine Lücke gibt. Ich denke, jeder sollte pro Tag wenigstens 30-60 Minuten für sich selbst beanspruchen dürfen, aber vielleicht ist das auch purer Egoismus ;-) Ich wünsche Dir etwas mehr Zeit für Dich und damit auch für Deine sportlichen Aktivitäten.
    Deine Bilder laden zum träumen und genießen ein, da juckt es gleich schon wieder in den Beinen.

    Salut und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,

      das stimmt, Zeit ist sehr wertvoll und ich versuche es!
      Das ist eine gute Faustregel - immer geht es zwar nicht, vor allem nicht wenn man kleiner Kinder hat... aber das ist auch in Ordnung so, denn bald sind die Kinder groß. Dann habe ich wieder jede Menge Zeit für mich und werde wohl die Zeit mit Ihnen vermissen ;-)

      Für Sport hat man nur Zeit, wenn man sich Zeit dafür nimmt und das mache ich auf jeden Fall, auch wenn es ab und zu nur 20 Minuten sind ist es besser als nichts! :-))

      Dir auch ein schönes Wochenende!!
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  5. Puuuh, volles Programm, das kenn ich auch und wünsch mir dann immer, das Ganze wenigstens auf Normaltempo entschleunigen zu können. Schön, dass du mit dem Laufen und dem Dachbodentraining doch immer mal Aktivitäten einschieben konntest, die dir gehören und dir helfen, bei dir zu bleiben bzw. wieder zu dir zu kommen.

    Wunderschöne Bilder wieder, da möchte man erst recht die Zeit anhalten und eintauchen.

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,

      ja hier ist wirklich volles Programm im Moment - aber das ist in Ordnung so, solange es nur viel ist und nicht stressig!
      Ja, das Training ist wichtig und die Zeit nehme ich mir, auch wenn es manchmal nur ein paar Minuten auf dem Dachboden sind :-)

      Danke, ja da möchte man wirklich ab und zu die Zeit anhalten!!

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  6. Liebe Anna,
    ja, die Zeit vergeht so schnell. Umso wichtiger, das man sie versucht zu genießen.
    Schön, das du deinen ganz persönlichen "Temporausnehmknopf" beim Laufen gefunden hast.
    Und wenn man sich so die Bilder anschaut, da würde man sich echt wünschen, die Zeit würde einfach mal stehen bleiben :-)
    Nur damit man das alles in sich aufnehmen kann.
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist es liebe Helge,
      Bewegung und vor allem das Laufen ist super als Ausgleich wenn man viel um die Ohren hat! Aber das kennst Du ja auch! ;-)
      Ja, die "Zeitlupenknopf" wäre manchmal sehr erwünscht, um die Zeit ein wenig anzuhalten ;-)
      Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!!
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  7. Ich denke, dass es gut ist, dass wir den Knopf nicht kennen, um die Zeit zu variieren.

    Im Job würde ich auf schnell stellen, im Privatleben und bei den schönen Momenten auf langsam. Ich fürchte über kurz oder lang würde ich den Schalter kaputtmachen ;-)))

    Was für ein herrlicher Sonnenschein, liebe Anna. Das steigert natürlich noch den kostbaren Laufgenuss!

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bestimmt hast Du recht lieber Volker.
      Trotzdem...
      ...manchmal etwas langsamer schalten zu können, wäre nicht schlecht ;-)
      Die schöne Herbstnatur und der herrliche Sonnenschein steigern den Genuss um ein vielfaches und lässt einem so richtig schön entschleunigen und Kraft tanken!! :-)
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  8. Liebe Anna,
    eine Möglichkeit zum Abschalten und Entschleunigen in Zeiten, in denen viel los ist, finde ich enorm wichtig. Denn sonst wird aus dem "viel-Los" doch schnell Stress. Also super, dass Du Dir die Zeit für Dich nimmst, um Atem zu holen. Schön!
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Bianca,
      so ein Ventil um den ganzen Alltagsstress los zu werden ist schon viel Wert! Die Zeit müssen wir schon für uns nehmen, auch wenn es manchmal nur 20 Minuten sind - 20 Minuten sind immerhin mehr als nichts... ;-)
      Ganz liebe Grüße Anna

      Löschen
  9. Guten Morgen, liebe Anna, eigentlich hatte ich diese Art von Alltagsbelastungen schon fast vergessen, in den letzten Tagen allerdings kamen die Erinnerungen wieder zurück, alles hat seine Zeit, und ich wünsche dir von ♥, dass du immer mehr Zeit haben wirst, die Ausflüge in die Natur und/oder ins Dachgeschoss öfter vorzunehmen.

    Herrliche Herbstimpressionen, auch bei euch Sonne pur, bei uns scheint sie seit 8 Tagen unaufhörlich !

    Ganz liebe Grüße von der sonnigen Ostsee !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Margitta,

      und danke schön!!
      Irgendwann wird die Zeit wieder kommen, wenn ich mehr Zeit dafür habe - bis dahin nehme ich mir die Zeit so oft es geht und genieße den Alltag, denn das ist ja das Leben ;-)
      Hier auch Sonne pur, die letzten Tag und auch die kommende - herrlich!!

      Ganz liebe Grüße nach oben aus den sonnigen Bergen ♥

      Löschen
  10. "Hauptsache Bewegung und zufrieden" - so ist es, liebe Anna. Aber in den Bergen lässt sich auch mit zwei Läufen pro Woche Kraft tanken. Das mit den "Kraftorten" kenne ich aus der Schweiz. Es scheint tatsächlich etwas dran zu sein, dass an bestimmten Orten der persönliche Akku besonders schnell und intensiv aufgefüllt wird. Gerade in den Bergen gibt es wohl viele davon.


    Genieße die Zeit!


    Liebe Grüße
    Rainer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so ist es! :-)
      Auf Dauer reichen mir zwei Läufe in der Woche nicht, aber ich bin froh dass sich im Moment wenigstens diese zwei ausgehen. Irgendwann wird es ruhiger werden, und dann werde ich auch mehr laufen!
      Für mich ist Bewegung in der Natur und in die Berge das Beste um Kraft und Energie zu tanken! Dort gibt es schon sehr viele Kraftorte :-)

      Ich genieße jede Minute die ich dafür aufbringen kann!! Versprochen!! ;-)

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  11. Den Zeitlupenknopf hätte ich momentan auch sehr gerne! Alles geht so rasen schnell und manchmal ist es auch total schwierig hinterherzukommen. Du hast da etwas Interessantes geschrieben, dass es nach einem Lauf etwas entspannter ist. Ich musste dadurch selbst nachdenken ob das bei mir auch so ist. Und ja, ist es :-) das zeigt wiedermal,dass Bewegung nicht nur für den Körper, sondern auch den Geist wichtig ist :-)

    Ich wünsche dir viele solcher Entschleunigungsläufe bei diesem Traumherbst! Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, den Zeitlupenknopf wäre super!! ;-) Das glaube ich Dir, dass Du im Schulalltag den Knopf auch gut gebrauchen könntest!! ;-)
      Bewegung tut gut für Körper, Geist und Seele - das stelle ich immer wieder fest. Laufen wirkt auf mich auf jeden Fall entspannend und ich bin nach einem Lauf immer ausgeglichen und zufrieden! :-)

      Auch Dir wünsche ich viele Entschleunigungsläufe im wunderbaren Herbst!!

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  12. Liebe Anna,
    bei so einem tollen Revier tut es mir wirklich unheimlich leid, dass Du den Zeitlupenknopf oder den Topf mit der Extrazeit nicht finden kannst. Die Fotos sind mal wieder so wunderbar, dass ich sofort Bergsehnsucht bekomme und ernsthaft darüber nachdenke mal wieder bei einem Berglauf mitzumachen. Was Du so alles schaffst! Toll.
    Ich hoffe, der Herbst gibt Dir noch ein paar schöne Tage!
    Viele Grüße,
    Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Claudi,
      ja die Extrazeit wäre im Moment wirklich toll - bei dem herrlich schönen Herbstwetter :-) ich bin mir aber sicher, irgendwann werde ich wieder mehr Zeit haben und das Revier springt ja nicht davon ;-)
      Natürlich sollst Du mal wieder bei einem Berglauf mitmachen, das macht so viel Spaß!
      Danke, vom Wetter her ist der Herbst wirklich ein Traum und bietet viele schöne Tage - ein paar davon kann ich sogar genießen ;-)
      Ganz liebe Grüße Anna

      Löschen
  13. Klasse Wetter! Ich brauche nichtmal neidisch sein, weil ich erst eine Woche Urlaub in Grainau verbrachte. Viel Spaß beim Training!

    Harald

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, das Wetter ist wirklich ein Traum - und das im November :-)
      Oh Urlaub, wie schön... da werde ja ich neidisch... ;-)
      Danke Dir und liebe Grüße
      Anna

      Löschen