Mittwoch, 26. Februar 2014

Kontraste!

Wir haben bis jetzt den zweitwärmsten Winter in 247 Jahren Messung, so heute in der Zeitung. Daher im Tal auch kein Schnee...


...diesen Winter war nicht viel los auf der Loipe ;-)

Letzte Woche war bei mir aber wirklich viel los, und wie ich schon vorausgesehen hatte, ging sich lauftechnisch nicht viel aus. Wenigstens konnte ich am Dienstag, als die Kinder beim Tanzen waren, eine Runde laufen und die hatte es in sich! Frühlingshaft warm und sonnig, der Fuß fühlte sich sehr gut an und ich mich auch. So schaffte ich 9 schnelle und vor allem schmerzfreie Kilometer zu laufen *überglücklich* :-)


Viel laufen konnte ich letzte Woche zwar nicht, aber wenigstens sind wir am Wochenende bei schönem Wetter 2 Tage Ski gefahren. Anders als im Tal gibt es auf dem Berg immer noch genug Schnee!


Der Samstag etwas bewölkt...


...trotzdem aber schön mit sehr guten Bedingungen und super zum Fahren!


Kontraste! 
Auf dem Berg Winter und im Tal Frühling!


Der Sonntag einfach strahlend :-)

Am Montag hatte ich dann aber wirklich das Bedürfnis mich zu bewegen, vor allem da das Wetter schon wieder so strahlend schön war. Was macht man aber wenn die Zeit knapp ist? Ich habe die Kinder vorgeschlagen, sie könnten eine Runde Fahrrad fahren, während ich daneben jogge. Das wollten sie gerne :-) Fahrradfahren Ende Februar - das gibt es normal nicht hier bei uns in den Bergen...


...und besonders weit kamen wir auch nicht, da auf dem Fahrradweg teilweise noch Schnee lag. 3 Kilometer bekamen wir aber zusammen. Sehr langsam und gemütlich als es leicht bergauf ging, und dann voll Gas bergab... ein gutes Intervalltraining für mich ;-) Als wir zurück nach Hause kamen, durften die Kinder vor dem Haus einige Runden fahren und ich habe Ausfallschritte und Kniebeugen gemacht. So kam es, dass ich gestern in den Beinen einen ordentlichen Muskelkater hatte ;-) Trotzdem wollte ich die Zeit als die Kinder beim Tanzen waren nutzen, und eine gemütliche Runde laufen gehen.


Nicht die schönste Aussicht, die Hochspannungsleitungen die durch das Tal verlaufen, aber wenigstens befördern sie einen sauberer Strom aus Wasserkraft!


Wieder eine warme und sonnige Runde - 7 schöne Kilometer, 
genau das richtige für meinen Muskelkater!! :-)

Kommentare:

  1. Die Kinder mitnehmen zu können zum Laufen ist wahrer Luxus. Gemeinsam bewegen, Sport machen, sei es laufen oder Skifahren ist wahrlich ein Genuß. Ich beneide dich darum.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das ist wahrer Luxus - jetzt sind sie in einem Alter wo wir anfangen können solche Sachen gemeinsam zu machen und ich freue mich riesig!!

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  2. Liebe Anna,

    schon wieder mein Kommentar weg
    und ich habe ihn wieder nicht kopiert
    Dummheit muss bestraft werden !!

    Also
    noch einmal
    Schöne Bilder vom Skifahren mit den Mäusen
    schöne Bilder von der Mama mit fliegendem Haar
    es hört sich gut an
    ich hoffe sehr für dich
    dass es ewig so bliebe !!

    Eine Loipe ohne Schnee
    sieht auch komisch aus
    seltsam diese warmen Winter

    Sonnige Grüße von ganz oben

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margitta,

      Dummheit wurde ich nicht sagen!! Vergesslichkeit vielleicht... ;-)

      Vielen lieben Dank!! Ewig wird es wohl nicht bleiben, aber ich genieße es in vollen Zügen solange ich kann! :-)

      Sehr seltsam dieser warme Winter!!

      Sonnige Grüße zurück nach oben ♥

      Löschen
  3. Gute sportliche Nachrichten aus den Bergen, die lese ich gerne! :-))

    Also ich bin ja schon angeätzt, wenn ich im Winter zwei oder drei Wochen wegen Schnee und Eis kein fahrradfahren kann. Den kompletten Winter durch würde mich das echt nerven. Für mich ist das Fahrrad ja Verkehrsmittel um zur Arbeit zu kommen.

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn das Fahrrad Dein Verkehrsmittel ist, um zur Arbeit zu kommen, verstehe ich gut dass Dich der Schnee ärgert!! Sehr lobenswert und auch beneidenswert!! Ich würde ja gerne mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren, leider ist das hier bei uns nicht möglich.

      Dafür können wir im Schnee Ski fahren :-)

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
    2. Aber nicht zur Arbeit, oder? ;-)))

      Skigefahren bin ich noch nie ...

      Löschen
    3. Mit den Skiern zur Arbeit, nein... das wird eher schwer ;-)

      Noch nie Ski gefahren... :-( für mich (natürlich) unvorstellbar! Aber sogar hier im Tal gibt es Menschen, die nicht Skifahren können.

      Löschen
  4. Wow - bei diesem Wetter macht doch das Skifahren und auch das Laufen gleich doppelt so viel Spass :-) Umso schöner, dass Du gleich mit 9 schmerzfreien Kilometern "durchstarten" konntest :-)
    Liebe Grüsse
    Ariana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Wetter ist der absolute Traum im Moment!! Da machen alle Aktivitäten im Freien einfach nur Spaß!! :-) Und wenn ich Schmerzfrei sein darf, ist einfach herrlich!!
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  5. Wunderschönes Wetter habt ihr zur Zeit in den Bergen! Der Schnee mit der dem Sonnenschein ist so schön anzuschauen. Ich hoffe, ihr könnt noch ein paar Skitage genießen, bevor der ganze Schnee weg ist.

    Ich freue mich für dich, dass du die letzten Läufe schmerzfrei machen konntest - so langsam müsste es ja endlich besser werden bei dir :-)) Auch wenn die Hochspannungsleitungen vielleicht kein schönes Landschaftsbild machen, man ist immer hin an der frischen Luft und das zählt. Ich wünsch dir noch eine schöne 2. Wochenhälfte - alles liebe!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So schnell verschwindet der Schnee auf dem Berg zum Glück nicht, da gehen sich schon noch ein paar Skitage aus :-)

      Ja, es sieht wirklich so aus, als ob es langsam besser wird! Danke, ich freue mich auch!! :-) Dir auch eine schöne Restwoche!!

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
    2. Kontraste - in der Tat! Kaum vorstellbar, dass einerseits Bilderbuchwinter herrscht, andererseits - nur ein paar km entfernt - Frühling!
      Die Bilder mit deinen beiden Ski- und Radelmäusen sind wirklich knuffig - so eine Radbegleitung hat wirklich nicht jede/r! ;-)

      Ich freu mich zu lesen, dass es alles in allem gut und schmerzfrei läuft. Gegen Muskelkater hilft ein entspanntes Laufründchen ja meistens hervorragend!

      Liebe Grüße,
      Anne

      Löschen
    3. Diesen Winter haben wir wirklich Kontraste mit dem Schnee auf dem Berg und der Frühling im Tal!
      Nein, so eine Radbegleitung ist wirklich was besonderes!! :-)

      Danke! Ja, im Großen und Ganzen läuft es sich gut und schmerzfrei - darüber freue ich mich auch sehr!! Das ist auch meine Erfahrung, gegen Muskelkater hilft am besten Bewegung :-)

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  6. Liebe Anna,
    das hört sich alles sehr gut an.
    Ich verstehe nur nicht, wie du nach 2 Tagen Skifahren schreibst: Ich hatte dann aber wirklich das Bedürfnis mich zu bewegen :-)))).
    Ich dachte ja bisher, das Skifahren kann schön viel Bewegung ist ;-)
    Ich freue mich, das du schmerzfrei laufen kannst.
    Also ich bin ja wirklich sehr froh, das der Winter diesmal ausgefallen ist. Ich kann mit diesem weißen Zeugs ja so gar nix anfangen. Von daher bin ich nicht traurig, das es bei uns ganz ausgeblieben ist.
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Helge,
      hihi - ja auf die Reaktion habe ich eigentlich gewartet... ;-) Mit den Kindern Ski zu fahren ist ungefähr so anstrengend wie ein ruhiger Spaziergang durch die Stadt. Sie fahren wirklich super Ski, aber noch! kann ich gut mithalten ;-) Daher das Bedürfnis mich zu bewegen!

      Schmerzfrei laufen zu können ist einfach das größte!! :-)

      Ja, das glaube ich dir. Auf den Schnee habt ihr diesen Winter sehr gut verzichten können!

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  7. Ich stell mir gerade vor wie die Langläufer auf dem ersten Bild mit den Skiern unterwegs sind! ;-)

    So langsam wirst du wieder die alte Anna wie wir sie kennen. Deinen Fuß geht es gut und da gefällt einem das Laufen natürlich auch immer besser. Gefällt mir!!!

    Ist schon ein verrückter Winter. Kaum zu glauben das selbst bei euch,zumindest im Tal, kein Schnee liegt. Ich habe übrigens immer noch keinen zu Gesicht bekommen. An so etwas kann ich mich auch nicht zurückerinnern.

    Schönes Wochenende liebe Anna!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja für die Langläufer war es nicht so einfach diesen Winter!! ;-)

      Danke, lieber Frank! Das gefällt mir auch!! :-)

      Der Winter ist wirklich ganz komisch. Der zweitwärmste Winter seit es Aufzeichnungen gibt - da glaube ich dass du dich an so etwas nicht erinnern kannst. Ich bin gespannt auf den Sommer...

      Die auch ein schönes Wochenende und einen schönen Ruhetag morgen!! ;-)

      Liebe Grüße Anna

      Löschen