Sonntag, 9. Februar 2014

Eine Million Euro...

...hätte mich vorgestern, am Freitag, nicht glücklicher machen können als mein Lauf!!! :-)

Nach meinem 10 km Lauf letzten Freitag, habe ich natürlich brav meinen ganzen Fußübungen gemacht, ich habe gerollt und gedehnt und massiert, und es ist meinem Fuß erstaunlich gut gegangen. Am Dienstag dann wieder einen kleinen Lauf im Nachbardorf als die Kinder beim Tanzen waren, und siehe da, auch keine große Probleme. Es waren zwar nur vorsichtige 4 km, aber ohne Tape, ohne Schmerzen und auch ohne zu verkrampfen. Denn das ist ein Problem, was ich momentan auch noch habe - ich konzentriere ich mich so sehr daran, wie ich meine Füße ansetze, wie ich abrolle usw. dass meine Füße fast verkrampfen... nicht gut!! So hatte ich mich am Dienstag vorgenommen, einfach so entspannt wie möglich zu laufen und nicht darüber nachzudenken wie ich laufe! Es hat ziemlich gut funktioniert :-)


Da ich am Abend dann einen Vortrag über gesunde Ernährung noch halten sollte, hatte ich nach dem Laufen einfach keine Zeit mehr, weder für ein längeres dehnen, noch für irgendwelche Fußübungen oder ähnliches. Nach Hause, Duschen. das letzte vorbereiten und alles zusammenpacken, Kochen, Essen und los. Als ich abends um halb elf nach Hause gekommen bin, habe ich auch nichts mehr gemacht - mein Fuß hat aber auch nicht gemeckert :-)
Am Mittwoch habe ich abends nach dem lernen zwar schon noch Zeit gehabt um meine Fußübungen zu machen, aber ich war einfach platt, und da mein Fuß immer noch nicht meckerte, "gönnte" ich mir statt dessen eine halbe Stunde auf dem Couch vor ich ins Bett gestürzt bin ;-)



Am Donnerstagmorgen war ich wieder bei der Physiotherapeutin und auch sie war natürlich begeistert, dass es mein Fuß so gut geht :-) Sie hat fest rumgedrückt und geknetet und es tut einfach nicht mehr ganz so weh wie am Anfang. Ein Tape habe ich aber trotzdem gekauft, für die längeren Läufe habe ich mir gedacht. Ist ja immer gut, so was zu Hause zu haben ;-)



Freitagmorgen und strahlend schönes Wetter. Ich habe bis 9 Uhr gelernt und habe mich dann umgezogen. Der Fuß hat seit über eine Woche nicht mehr so richtig gemeckert, nicht einmal nachdem ich seit Dienstag mit dem Dehnen und mit der Fußgymnastik eher schlampig gewesen bin. Ich kann es kaum glauben, und ich warte eigentlich nur noch darauf, dass es wieder losgeht... 

Ich habe mich wieder bemüht, nicht zu sehr daran zu denken wie ich laufe, sondern einfach so entspannt wie möglich laufen und genießen - und genossen habe ich!!! Nach den ersten drei Kilometer hätte ich vor Freude laut Jauchzen können - locker, leicht, schmerz- und beschwerdefrei - als ob ich gar keine Probleme gehabt hätte!! Nicht einmal eine ganze Million Euro hätte mich in dem Moment Glücklicher machen können, als das Gefühl schmerz- und beschwerdefrei unterwegs sein zu können!! Gesundheit kann man für Geld nicht kaufen, und das ist einfach das wertvollste, was wir besitzen!!!


Wie schön, wenn sie nicht weh tun!!


Schmerz-...


...und Beschwerdefrei unterwegs sein zu können...


...und die wunderbare Natur einfach genießen...


...zu können, was gibt es...


...schöneres??

Nach etwa 7 Kilometer hat sich der Fuß dann doch gemeldet, aber nicht schlimm. 9,5 schöne Kilometer ohne Tape und größtenteils ohne Schmerzen - wenn das kein Grund zu Jubeln ist!! :-) Danach habe ich natürlich brav gedehnt und meine Übungen gemacht und der Fuß war wieder zufrieden! 

Was mir die letzte Zeit auch ziemliche Probleme gemacht hat, sind die Skischuhe. Beim und nach dem Skifahren waren die Schmerzen immer wieder da. Am Donnerstagnachmittag war ich mit den Kindern Skifahren - ohne Schmerzen :-) Am Freitagnachmittag sind wir eineinhalb Stunde Eislaufen gewesen, die Eislaufschuhe haben mir das gleiche Gefühl gegeben, wie die Skischuhe aber danach war einfach wieder Ruhe :-) Nach dem Skifahren gestern Nachmittag fühlte sich der Fuß dann ziemlich angespannt an, nach 5 Minuten mit dem Igelball war aber wieder Ruhe :-) Es geht auf jeden Fall in die richtige Richtung!! Meine Übungen mache ich selbstverständlich weiter - diese hohe Grundspannung der Wadenmuskeln muss weiter entspannt werden, das Fußgewölbe muss auf jeden Fall so weit wie möglich wieder aufgebaut werden!! 

Aber, es geht aufwärts: der Fuß tut mir im Alltag nicht mehr weh, ich kann wieder relativ beschwerdefrei laufen und dafür bin ich unendlich froh und dankbar!
Das ist viel mehr Wert als eine Menge Geld!! :-)

Kommentare:

  1. So ein Mist - schon wieder mein Kommentar weg, das passiert mir bei dir in der lettzen Zeit jedes Mal - und jedes Mal vergesse ich, meinen Text zu kopieren.

    Also, noch einmal:

    Ich freue mich sehr für dich
    aber immer noch mit Vorsicht zu genießen
    du tust alles dafür
    dass es besser wird
    und ich kann deine Freude so gut nachempfinden

    Eine Million
    was ist das schon
    wenn man kaputte Knochen hat
    ich verstehe dich so gut
    mir ging es damals auch so

    Und wenn alles überstanden ist
    wird gefeiert !! ;) ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es tut mir ja sehr leid mit den Kommentaren, ich kann da aber leider nichts machen... :-(

      Mit Vorsicht selbstverständlich - nichts übertreiben und brav meine Fußübungen weiter machen! Ich tue alles dafür, klar!! :-)

      Ja, was ist schon eine Million, wenn man damit die Gesundheit nicht "reparieren" kann... ;-)

      Wenn alles überstanden ist wird gefeiert, auf jeden Fall liebe Margitta!! ♥

      Löschen
  2. Liebe Anna,

    Geld macht doch sowieso nicht glücklich und Gesundheit kann man sich nicht kaufen.

    Es ist herrlich, wie man aus jedem Satz Deine Freude herauslesen kann. Das ist ansteckend :-)))

    Ich freue mich mit Dir und drücke die Daumen, dass es jetzt nur noch so weitergeht :-D

    Ganz liebe Grüße in den Süden
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Volker,

      genau, Gesundheit kann man sich nicht kaufen!!! und trotzdem schätzen wir sie oft viel zu wenig wenn wir sie haben...
      Schön, in diesem Fall bin ich sehr gerne ansteckend ;-)
      Vielen lieben Dank, auch für Dich sind die Daumen fest gedrückt!!

      Ganz liebe Grüße nach oben,
      Anna

      Löschen
  3. Das ist mal eine positive Nachricht! Ich freue mich sehr für Dich. Aber bei der Aufzählung all der Schuhe, die Du trägst, kommt mir der Gedanken, ob es nicht vielleicht an Ski-, Schlitt- oder was weiß ich für einem Schuh liegt, dass Du solche Probleme bekommen hast.

    Wichtig ist jetzt, dass Du nicht vor lauter Euphorie übertreibst Es geht voran, das ist das Wichtigste. Yippie!!!!

    Liebe Grüße
    Rainer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rainer,

      Vielen lieben Dank!!
      Ja, wer weiß - oder es liegt nur am schlechten Bindegewebe und zunehmenden Alter... ;-) Es wird wohl alles ein wenig mit hineinspielen! Auf jeden Fall bin ich sehr froh, dass ich selber dem Ganzen mit Übungen und Dehnen entgegenwirken kann!! :-)
      Nein, übertreiben möchte und werde ich auf keinen Fall!!

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  4. Toll das zu lesen! Ich freue mich sehr für dich :-) Das stimmt allerdings, die Gesundheit kann man mit Geld einfach nicht kaufen und ich glaube alle Sportler wissen genau, wie dankbar man ist, wenn man mit einem gesunden Körper trainieren kann.

    Die Fotos sind wirklich ein Traum, Berge, Schnee und Sonne! Die Natur ist schon etwas wundervolles. Und man kann das alles noch mehr genießen, wenn man beschwerdefreie laufen kann - ich drück dir ganz fest die Daumen dass es ab jetzt nur mehr bergauf geht bei dir! Alles Liebe und einen schönen Sonntagabend noch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank!! :-)
      Ja, die Gesundheit ist wirklich das Wertvollste was wir haben!!

      Bei so einem Wetter ist es natürlich traumhaft schön hier bei uns, auch wenn man im Tal bleiben muss ;-) Und den Lauf am Freitag habe ich wirklich genossen, ohne Schmerzen unterwegs sein zu können ist einfach toll!!
      Vielen Dank fürs Daumen drücken :-)

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  5. Das ist ja unglaublich schön! Kann ich so nur unterstreichen. Ich hoffe, dass es dir weiterhin blendend geht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Din,

      schön, dass du hier bei mir vorbeischaust!!
      Ja, bei so einem Wetter ist es hier bei uns einfach traumhaft!! :-)
      Vielen lieben Dank!!

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  6. Hey Anna, das sind super Nachrichten von dir, freut mich! Ich drücke alle meine Daumen, dass es auch so bleibt. Mach' langsam...aber das weisst du selbst ;-)

    Liebe Grüße,
    Harald

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Harald,
      vielen lieben Dank!!
      Ich hoffe auch, dass es jetzt einfach nur noch in die richtige Richtung weiter geht!! Vielen Dank fürs Daumen drücken!! :-)
      Langsam - auf jeden Fall!!

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  7. Deine Laune wird von mal zu mal besser. Das sind wirklich sehr gute Nachrichten die ich hier lese.

    Schön das du hier Bilder mit Schnee veröffentlichst da ich schon fast vergessen habe wie der aussieht! :-)

    Lieben Gruß
    Frank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frank,
      nach so einem schönen Lauf kann die Laune nicht anders sein!! :-) Ja, es sind gute Nachrichten und ich freue mich sehr!!
      Es ist bisher auch bei uns ein sehr schneearmer Winter, aber ein bisschen davon haben wir noch ;-)
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  8. Anna, ich freu mich so für Dich! Echt prima, dass Du schmerzfrei bist. Ich drücke die Daumen, dass es so bleibt!
    Alles Liebe, Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudi, ich freue mich auch und sage vielen Dank fürs Daumen drücken!! :-) Hoffen wir, dass es so bleibt!!
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  9. Liebe Anna,

    Geld verdirbt doch eh nur den Charakter :-)
    Und wie schon bemerkt, das wichtigste kann man sich davon nicht kaufen.
    Aus deinem Bericht spricht die pure Freude.
    Jetzt nur nicht ungeduldig werden, wenn es mal wieder zwickt :-)
    Es geht alles in die richtige Richtung.
    Das freut mich sehr für dich :-)
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helge,
      ja, es geht in die richtige Richtung und wenn es mal wieder Zwickt weiß ich, dass ich meine Fußgymnastik und Dehnübungen einfach etwas zu sehr vernachlässigt habe... ;-) Solange ich selber was dagegen machen kann, bin ich froh!!
      Vielen lieben Dank!!
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  10. Anna, ich bin begeistert und freue mich mit Dir. Schön, dass es wieder "läuft".
    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
  11. Super, Anna! Ich glaube, du bist auf einem richtig guten Weg - dank Geduld, Selbstdisziplin, guter Physio und vielleicht auch einer Portion Glück. Wer (wirklich in materieller Not befindliche Menschen ausgenommen) will schon 1 Million Euro, wenn er stattdessen laufen kann?

    Ich drück fest die Daumen, dass es so gut weiter läuft!

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anne,
      ja ich hoffe schon, dass ich auf dem richtigen Weg bin!! Eine Portion Glück gehört immer dazu!
      Oh, da wüsste ich (leider) viele, die lieber die Million nehmen würden... (wirklich in materieller Not befindliche Menschen ausgenommen).

      Vielen lieben Dank!!

      Liebe Grüße Anna

      Löschen