Montag, 14. September 2015

Eine neue Zeit

Wenn ich meine Laufstatistik ansehe, war der Sommer nicht unbedingt überwältigend: 4 Läufe im Juli und gerade mal 2 Läufe im August... trotzdem war ich in letzter Zeit nicht ganz unsportlich. In den letzten 30 Tagen habe ich brav mein Programm durchgezogen. Ich habe es zwar nicht geschafft wirklich jeden Tag zu trainieren - aber mit 25 Trainingstagen bin ich sehr zufrieden :-) Und was am schönsten ist, ich spüre die Fortschritte - vor allem meine Rumpf- und Oberkörpermuskulatur ist endlich wieder mal beansprucht worden ;-)

Nach einem schönen und erfolgreichen Schulstart - eine neue Zeit - für die Kinder heute Vormittag, war ich am frühen Nachmittag doch ziemlich platt und hätte mich am aller liebsten einfach auf die Couch geschmissen. Da ich aber die Möglichkeit hatte laufen zu gehen und vor allem, da ich mich vorgenommen hatte, heute laufen zu gehen - eine neue Zeit - bin ich nicht auf die Couch sondern ich habe die Laufklamotten angezogen und bin los.

Ich hatte heute eigentlich mit einem eher zähen Lauf gerechnet, da der letzte Lauf doch eine Weile her war. Aber es ging erstaunlich gut. Die Cardioeinheiten zwischen den Übungen und die ganzen Beinübungen im letzten Monat haben doch was genützt ;-) So konnte ich den Lauf einfach genießen - 10 herrliche Kilometer!! :-)

Nachdem es den ganzen Vormittag wie aus Kübeln geregnet hatte durfte ich meinem Lauf bei Sonnenschein starten. Feststellen musste ich, dass die Natur den Herbst schon ankündigt - eine neue Zeit - vor allem hier oben in den Bergen...


...aber das stört mich nicht, im Gegenteil - ich freue mich!! 
Ich freue mich auf angenehme Lauftemperaturen, auf Herbstgerüche und auf die Farbenpracht der Herbst. Die Kühe sind schon wieder von den Alpen zurück gekehrt und haben mich beim vorbeilaufen mit großen Augen angeschaut und es waren kaum Wanderer unterwegs - einfach nur schön!


Nach und nach zog es zu und auf den letzten 2 Kilometer fing es wieder an zu regnen. Das störte mich aber auch nicht, es war nicht kalt und ich habe das Laufen einfach nur genossen!! :-) 

Auch wenn ich über mein Trainingsprogramm und die Bewegung in den letzten 30 Tagen sehr froh war, laufen ist doch das schönste!! :-)))


Kommentare:

  1. Mit den Kindern in der Schule kann es ja jetzt wieder losgehen, liebe Anna :-)

    Das Du fit bist hast Du heute bewiesen und der Herbst tut das übrige. Deshalb wünsche ich Dir einen angenehmen Laufherbst. Ich freue mich auch schon auf die Frische, die Gerüche und die Farben!

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, jetzt kann es endlich wieder losgehen - ich freu mich schon sehr darauf wieder regelmäßig laufen zu können!! :-)

      Es ist wirklich ein schönes Gefühl wenn man spürt, dass die ganze Mühe nicht umsonst war. Vielen lieben Dank - den angenehmen Laufherbst wünsche ich Dir auch!! Der Herbst ist schon eine besonders schöne Laufzeit!

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  2. Und die Zeit blieb nicht stehen sondern die Anna rannte vorbei :) Jetzt geht's also wieder rund!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anna, ich kann dir nicht widersprechen, Laufen ist doch das Schönste und freue mich, dass du es genossen hast und in Zukunft wohl auch öfter darfst/kannst/willst sowieso.

    Schöne Zeit - bei dir in den Bergen - auch bei uns, wie gut, dass wir den Wechsel haben, nicht immer schwitzen, frieren oder uns mit vielen Menschen in der Saison alles teilen müssen.

    Sonnige Grüße von ganz oben !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margitta,
      es hätte mich doch schwer gewundert wenn du mich auf den Punkt widersprochen hättest ;-) Laufen ist auf jeden Fall das schönste und ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass es diesmal mit deinem Wiedereinstieg klappt und du auch wieder darfst und kannst!! Vor allem da uns jetzt eine besonders schöne Laufzeit bevorsteht! :-)

      Ganz liebe Grüße von hier unten nach oben!!

      Löschen
  4. Ah, die Anna läuft wieder :-)
    Ja, gut, das du dich fit gehalten hast, ich denke, dein Training wird dir gut helfen beim Laufen. Und der Herbst ist in den Bergen wahrscheinlich noch mal schöner als er das eh schon ist .
    Da freue ich mich schon wieder auf die ganzen Bilder :-)
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Helge,
      ja,ich laufe wieder und es ist sooo schön!! :-) Und ich freue mich so richtig auf den Herbst, da ist das Laufen noch ein Tick schöner!! ;-)
      Das Training hat wirklich gut getan, für mich, für die Haltung, für das Laufen, für die Psyche ;-) und ich werde das auf jeden Fall weiter machen, nur nicht jeden Tag...
      Bilder kommen auf jeden Fall! ;-)
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  5. Liebe Anna,

    Dein letzter Satz ist doch die Quintessenz :-)
    Warum soll man sich mit den zurück gelegten Kilometern belasten oder feststellen, dass man weniger als gehofft gelaufen ist bzw. trainiert hat? Ich würde Dir raten nach vorne zu schauen und die 10 Kilometer zeugen doch von einer guten Form, so dass Du sicher mit der notwendigen Freizeit wieder mehr laufen kannst. Das wünsche ich Dir auf jeden Fall.

    Salut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,
      Du hast so recht - Hauptsache Bewegung und Spaß an die Bewegung!! :-) Ich weiß ja, dass es immer wieder schnell geht und bald ist die alte Laufform wieder da! Mit den 10 Kilometern war ich auf jeden Fall zufrieden :-) und vor allem, es hat mir sehr viel Spaß gemacht!!
      Vielen lieben Dank, ich werde jetzt bestimmt wieder regelmäßiger laufen können!
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  6. Schön, dass ihr den Schulanfang gut "überstanden" habt :-) Ja, neue Zeiten sind aufregend und manchmal auch ein bisschen beängstigend, aber vor allem heißt es kein Stillstand - genauso wie beim Laufen. Auch wenn du im Sommer nicht soviele km gelaufen bist, hast du ja immerhin ein anderes Trainingsprogramm durchgezogen. Ich finde es super, wie du alles so organisieren kannst, dass auch nur für dich Zeit übrig bleibt...aber ohne Organisation funktioniert ja einfach gar nichts wie wir wissen :-)

    Die Kälte beim Laufen hat mich in den letzten Tagen auch sehr überrascht, wie schnell kann es doch gehen, oder? Aber der Herbst ist einfach richtig perfekt zum Laufen! Ich hoffe du kannst in nächster Zeit noch ein paar schöne Herbstläufe machen :-) Ich wünsch dir noch eine schöne Woche! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ohne Organisation funktioniert es nicht, und zudem muss man auch Prioritäten setzen - ich hätte oft genug zu tun gehabt, statt zu trainieren, aber das Training war mir einfach wichtiger (und das Putzen und Aufräumen springt mir ja nicht davon... ;-) )

      Es kann wirklich sehr schnell gehen - heute war es aber wieder föhnig und sehr warm - zum Glück sind wir flexibel ;-) Der Herbst ist wirklich perfekt zum Laufen und auch Dir wünsche ich viele schöne Herbstläufe und noch eine schöne Restwoche!!
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  7. Liebe Anna,

    ja, den letzten Satz unterschreibe ich. Und jede Jahreszeit hat ihren Reiz und ich freue mich immer von der einen zu anderen. Alles hat seine Zeit und jetzt haben die Läufe ihre Zeit bei Dir wieder.

    Schöne derselben wünsche ich.

    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,

      ohne den Wechsel der Jahreszeiten wäre es einfach langweilig, oder?! ;-) Und der Herbst ist einer meiner Lieblingsjahreszeiten :-) Alles hat seine Zeit, das stimmt, und jetzt freue ich mich wirklich aufs Laufen! :-)

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  8. Neue Zeit - und endlich wieder Normalität im Laufleben! Laufen ist tatsächlich das Allerschönste, darüber kann nichts hinwegtäuschen ... Willkommen zurück im Läuferinnenleben, liebe Anna, jetzt kommt eine herrliche Jahreszeit zum Laufen und ich freu mich schon auf viele Herbstbilder aus den Bergen. :-)

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, endlich wieder Normalität im Laufleben, wobei ich mich ja nicht beklagen kann - ich habe ja genau gewusst, dass meine Zeit fürs Laufen wieder kommt.
      Vielen lieben Dank, liebe Anne!! :-)) Herbstbilder werden kommen, versprochen!!

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  9. Liebe Anna,

    ganz schön fleissig warst du mit dem Alternativvtraining. Da hast du dir den lockeren Lauf wahrlich verdient!
    Auf den Herbst freue ich mich auch schon sehr. Es kommte eine gute Läuferzeit auf uns zu!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Roni,
      gelle, ich war fleißig :-)) und es hat sich gelohnt - es wurde aber auch mal Zeit, dass ich mit Rumpfstabi und Oberkörpertraining wieder anfange - und ich bleibe jetzt auch dran!!
      Jetzt kommt eine sehr schöne Läuferzeit und ich bin sehr froh, dass ich wieder mehr Zeit habe zum Laufen! :-)
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  10. Hallo Anna,
    nicht zurückschauen, wieviel du wann mal gelaufen bist. Es gibt halt noch andere Prioritäten und man (bzw. wir Frauen ) müssen sich halt gut organisieren. Und bevor mein Kind darunter leidet, verzichte ich eher auf die ein oder andere Einheit. Gerade jetzt beu euch mit dem neuen Abschnitt Schulbeginn. Aber du hast ja zwischendurch einen guten Ausgleich gefunden. Also nicht darüber nachdenken. Und bloss kein schlechtes Gewissen haben ;-) .
    Liebe Grüße
    Karna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genauso ist es liebe Karina!!
      Ja, ich habe einen guten Ausgleich gefunden und die Kinder können eine Stunde so schöne spielen während ich mein Training mache - oder sie kommen auch hoch und machen mit :-)
      Schlechtes Gewissen, auf keinen Fall - vor allem habe ich meine Form ja auch ohne das Laufen wesentlich verbessern können :-) Jetzt wird aber wieder gelaufen, und wenn ich mal nicht raus kann, dann mache ich einfach mein Dachbodenprogramm und wenn das auch nicht geht, mache ich halt mal einen Ruhetag - soll ja angeblich auch nicht schaden ;-))
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  11. Auch bei Euch ist wieder Ruhe eingekehrt. Es ist Zeit für neue Zeitrechnungen.

    hattest Du vermutet, dass du läuferisch außer Form bist? Nach dem Programm ganz sicher nicht. Zumindest nicht auf zehn Kilometern.

    Liebe Grüße und willkommen im Herbst

    Rainer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, schön langsam stellt sich einen neuen Alltag ein und es wird (zumindest ein bisschen) ruhiger.
      Ich war auf jeden Fall überrascht, wie sehr und vor allem wie positiv sich das Trainingsprogramm auf das Laufen ausgewirkt hat - und das ist doch einen sehr guten Grund um das Alternativtraining weiter zu machen! Was natürlich der Sinn und Zweck mit dem Programm war ;-)
      Und die 10 werden jetzt wieder langsam aber sicher gesteigert :-))
      Vielen liebe Dank und liebe Grüße
      Anna

      Löschen