Dienstag, 5. August 2014

Zuwachs in der Familie...

Seit ein paar Tagen haben wir Zuwachs in der Familie bekommen - die 4-jährige Tochter meines Bruders wohnt für knappe 2 Wochen bei uns. Als ich mich angeboten hatte, dachte ich "ein Kind mehr oder weniger..." aber richtig so ist es dann doch nicht... ;-) Sie ist es zwar gewohnt, von Mama und Papa weg zu sein, trotzdem vermisst sie sie natürlich, zum Glück ist sie sehr tapfer! Meine zwei haben sich natürlich sehr auf ihre kleine Cousine gefreut, und sie kümmern sich auch brav um sie. Wie es aber auch sein muss, sind sie ein wenig eifersüchtig, da ich mich ein wenig intensiver um die kleine Cousine kümmern muss. Die letzten Tage waren ehrlich gesagt ein wenig turbulent, aber ich denke so langsam spielt sich das Ganze ein, und ich hoffe die kommenden Tage werden etwas ruhiger.


Wie man drei Mädels sehr glücklich machen kann ;-)
Somit komme ich diese Woche leider auch kaum noch dazu, laufen zu gehen. Wenigstens konnte ich einen kleinen Lauf hinein schieben, vor mein Bruder und meine Schwägerin gefahren sind. Ich habe wieder mal eine neue Strecke ausprobiert - von denen habe ich ja im Moment genug da so ziemlich alle Laufstrecken hier neu sind ;-) Die ersten eineinhalb Kilometer waren relativ flach, und ich hätte wahrscheinlich weiter flach laufen können. Da aber rechts ein Weg aufwärts ging konnte ich nicht anders und bin abgebogen. Da die Zeit, die ich zur Verfügung hatte, recht begrenzt war, nahm ich mir vor 25 Minuten (von zu Hause aus) bergauf zu laufen, um dann umzudrehen. So kam es, dass ich nach etwas mehr als 3 Kilometer und ca. 350 Hm umgedreht bin. Für mein Wiedereinstieg reicht das aber allemal bis ich meine Kondition und die Laufmuskeln wieder aufgebaut habe ;-) Zum Glück weiß ich ja, dass sobald ich dann regelmäßig was mache, kommt es alles schnell wieder! Ich muss nur aufpassen, dass ich am Anfang nicht übertreibe... ;-)



Optimales Laufwetter :-)
Vorgenommen hatte ich mir, wenn ich diese Woche schon nicht zum Laufen raus kann, wenigstens zu Hause ein bisschen zu trainieren dazu ein paar Fußübungen zu machen und ein wenig zu dehnen - aber irgendwie ist hier voll Gas von morgen bis abends, und wenn sie endlich eingeschlafen sind ist es meist schon fast Zeit für mich ins Bett zu gehen... nach dem heutigen Tag waren sie aber alle so müde, dass sie schon um neun Uhr im Land der Träume waren ;-)

Heute waren wir eine Runde wandern mit ein paar Freunde von uns - 3 Mamas und 6 Kinder. Golmi´s Forschungspfad, eine 3,5 km lange Kinder-Wanderweg vom Bergstation zum Talstation mit vielen Erlebnis-Stationen unterwegs. Es ging noch viel besser als ich mir gedacht hatte, und wir hatten wirklich einen wunderschönen Tag :-) Alle Kinder sind sehr brav gelaufen, sogar die Kleine von meinem Bruder. Ich hatte damit gerechnet sie ein Stückchen tragen zu müssen, aber sie ist den ganzen 3,5 Kilometer selbst gelaufen :-) Natürlich startete die Wanderung mit einem Spielplatz, unterwegs gab es eine herrliche Jause und sie endete mit einem Spielplatz und Eis essen :-)




Wirklich ein sehr schöner Tag mit glücklichen Kindern und zufriedenen Mamas ;-)

Kommentare:

  1. Liebe Anna,

    das erste Bild gefällt mir so gut, das könnte man direkt als Plakatwerbung nutzen !

    Herrliche Berge, toller Ausflug
    die Kinder sind zufrieden
    die Mütter auch
    bald kannst du wieder regelmäßig laufen
    die neue Gegend erkunden
    ich freue mich schon darauf
    hier die Gegend mit dir virtuell laufend zu erkunden
    Ganz liebe Grüße an die kleinen Mäuse ♥
    ich hoffe, sie erinnern sich noch an mich !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margitta,

      danke, das erste Bild finde ich auch so lieb! :-)

      Die Berge sind um diese Jahreszeit wirklich herrlich und die Wanderung gestern war ein Traum :-) Ja, bald kann ich wieder regelmäßig - ich freue mich!!

      Vielen Dank, habe ich ausgerichtet - ja klar erinnern sie sich an euch und an Insel Mainau :-) Ein sehr schöner Tag!!

      Ganz liebe Grüße Anna

      Löschen
  2. Den Wiedereinstieg so vorsichtig und vernünftig anzugehen lobe ich mir!
    Aber noch viel mehr wie nett und hilfsbereit du doch bist und einfach 2 Wochen auf deine kleine Nichte aufpasst. Dass verdient allergrößten Respekt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihihi, ja das ist im Moment eher weil ich nicht anders kann... ;-) ich hoffe ich schaffe das später auch, wenn ich mehr Zeit fürs Laufen habe!
      Danke, lieber Markus - Hilfsbereit? Immer!! :-)

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  3. Liebe Anna,

    ui ui, 3 kleine Kids, eine wahre Herausforderung.
    Da haste ganz schön was um die Ohren.
    Aber die 2 Wochen gehen wahrscheinlich sehr schnell vorbei und dann kommt die gewohnte Ruhe wieder :-)
    Tolle Wanderung, die ihr da mit den Kleinen gemacht habt.
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helge,

      im wahrsten Sinne des Wortes - eine Herausforderung!! langweilig wird es mir nicht ;-) aber natürlich ist es nicht nur anstrengend, sondern auch schön mit den 3 kleinen!! Die Zeit geht sowieso viel zu schnell..!
      Es gibt sehr viele solche Kinder-Wanderwege hier bei uns, wirklich eine tolle Sache und ich bin froh, dass meine so gerne Wandern!!
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  4. Liebe Anna
    Ich kann es einfach nicht oft genug sagen - aber ich finde es so toll, dass Du mit den Kindern immer wieder in die Natur oder in die Berge gehst :-) Und wahrscheinlich warst Du mit den 3 Kids den ganzen Tag so viel auf den Beinen, dass dies beinahe schon als ein Lauf zählt.
    Liebe Grüsse
    Ariana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Ariana :-) Ich gehe selber so gerne in den Bergen und habe das Glück, dass meine Kinder das auch machen und eben auch gut zu Fuß sind :-)

      Ja, viel auf den Beinen bin ich momentan eigentlich jeden Tag - nur die Ruhe und die Entspannung die ich beim Laufen finde, fehlen mir ein wenig ;-) ein paar Tage noch!!

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  5. Echt super wie du das mit 3 kleinen Kindern schaukelst. Du musst wahrscheinlich auch am Abend hundemüde ins Bett fallen ;-) Ich passe seit Anfang August mehrmals in der Woche auf meine Nichte und meinen Neffen auf, weil der Kindergarten schon zu hat. Und die wollen auch nur Spaß und Action und immer auf den Beinen sein ;-)

    So einen Wandertag stelle ich mir richtig schön vor! Ich glaube das letzte Mal war ich vor 10 Jahren wandern, aber bei uns gibt's natürlich nicht so schöne Wege wie bei euch in den Bergen. Wirklich traumhaft!
    Ich wünsch dir noch viel Energie für die kleinen Mäuse und ein ganz tolles Wochenende! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mittlerweile geht es schon ein wenig besser, sie haben sich an einander gewöhnt und spielen auch schön mit einander - so kann ich jedenfalls mal in Ruhe einen Kaffee trinken ;-) und jetzt sind es nicht viele Tage, kommt mein Bruder wieder zurück. Trotzdem haben wir natürlich sehr viel unternommen die letzte Woche, um die gute Laune aufrecht zu halten und damit die Zeit schneller geht - ja, ich bin abends recht müde ;-)

      Wandern ist wirklich sehr schön - und ich freue mich sehr, dass meine Mädels so gerne wandern :-)

      Vielen lieben Dank, ich wünsche dir ein schönes Restwochenende!!
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  6. Liebe Anna,

    das liest sich doch wunderbar. Familienzuwachs, wenn auch passager, und ein kleiner Lauf mit Höhenmeter - Du kannst auch nicht ohne, oder?
    Ich mag es ja, wenn sich viele Kinder in der Natur tummeln, Lautstärke? Egal, Hauptsache es macht Spass und wenn das Wetter passt, umso besser :-)

    Salut
    Christian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,
      ja so anstrengend wie es in den letzten Tagen ab und zu gewesen ist, so schön ist es auch mit den kleinen - ich würde die Erfahrung nicht missen wollen :-)
      Der kleine Lauf war ein Höhepunkt - ohne Höhenmeter...? Nein, nicht wirklich - am schönsten ist es auf jeden Fall mit ;-)
      Die Wanderung mit den ganzen Kindern war wirklich wunderbar, das Wetter hat gepasst und der Spaß, den sie gehabt haben - unbezahlbar!! :-)
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  7. Wunderbare Bilder, liebe Anna! Kann mir vorstellen, dass es nicht ganz einfach ist, allen in der kleinen "Rasselbande" gleichermaßen gerecht zu werden. :-)

    Die Höhenmeter, die du zurücklegst, finde ich schon irre ... 350 HM auf 3 km, ohne vorher warmgelaufen zu sein, würden meine Beine gar nicht hergeben. Toll, dass du damit klarkommst. :-)

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,

      das schwere ist, dass sie es gar nicht gewohnt sind - die meine zwei möchten nicht unbedingt ihre Mama teilen und die kleine braucht natürlich ein wenig mehr Aufmerksamkeit da ihr ihre Mama fehlt... allen gleichermaßen gerecht zu werden ist wirklich nicht ganz einfach, aber ich denke wir haben ein guter Mittelweg gefunden und alle sind zufrieden :-)

      Ich denke das ist eine Gewohnheitssache - hier in den Bergen geht es halt meist entweder bergauf, oder -ab ;-) Man muss nur seeehr langsam starten! Das würdest auch du schaffen, da bin ich mir sicher!!

      Liebe Grüße Anna

      Löschen