Sonntag, 15. Februar 2015

Urlaub zu Hause

Die vergangene Woche hatten die Kinder Ferien, und wozu in Urlaub fahren, wenn wir mitten im Urlaubsparadies wohnen und dazu die ganze Woche herrliches sonniges Winterwetter geboten wird!!? :-))

Die Woche davor endete allerdings am Sonntagabend mit Schneesturm und Abenteuer...! :-) Ausgemacht war eine gemütliche Skitour zur Lindauer Hütte mir einer Freundin. Es hatte den ganzen Nachmittag fest geschneit und sogar unten im Tal war der Wind ziemlich stark gewesen. Ich hätte doch besseres Wetter bestellen können, hat meine Freundin gemeint! Die Tour absagen?? davon war natürlich keine Rede!! ;-) Kurz nach halb sieben sind wir los, gut angezogen und richtig gerüstet für Schnee und Wind - zum Glück! Denn kaum kamen wir im Gauertal an, peitschte uns der Wind den Schnee seitlich ins Gesicht. Kapuze auf und weiter ging es. Zu zweit waren die 1h45Min zur Hütte recht kurzweilig. Nur ab und zu fragten wir uns wie der Abfahrt wohl werden würde, denn der starke Schneefall in Kombination mit dem Wind vernichtete schnell alle Spuren und ließ auch den Weg verschwinden. Zudem war die Sicht nicht unbedingt gut. Bei so starkem Schneefall sieht man nur die Schneeflocken vor den Augen herumtanzen im Licht der Stirnlampe.

Bei der Hütte angekommen
Vor der Abfahrt sind wir natürlich auf der Hütte eingekehrt. Als wir was gegessen und getrunken hatten kamen gerade zwei Männer von der Bergrettung hinein - sie hatten einen Mann dabei, den sie gesucht und gefunden hatten, denn er war bergab vom Weg abgekommen. Somit bestätigte sich was wir uns schon beim hinauflaufen gedacht hatten, die Abfahrt ist nicht ganz ohne bei dem Wetter!

Für uns war es aber sehr gut, dass der Mann sich verfahren hatte, denn die Männer von der Bergrettung waren mit dem Skidoo unterwegs. So haben wir recht schnell bezahlt und sind los, um im Skidoospur abfahren zu können. Als wir etwa 2 Kilometer bergab gefahren sind, kam uns auch noch der Hüttenwirt mit einem Skidoo entgegen und so hatten wir bis unten eine sehr gute Spur in dem wir fahren konnten. Darüber waren wir natürlich sehr froh, denn ohne die Spuren hätten wir stellenweise den zugeschneiten Weg im Dunklen wirklich suchen müssen und wahrscheinlich auch noch ziemlich viel schieben müssen.

Ich war sehr froh, dass ich diesmal nicht alleine unterwegs war, und ich werde in Zukunft bei so einem Wetter auf keinen Fall alleine loslaufen!

Am Montag bekamen wir Besuch aus Schweden und seit Dienstag haben wir strahlendes schönes und recht warmes Winterwetter - perfekt um zu Hause Urlaub zu machen :-)) Kein Lauf diese Woche, das ist sich leider nicht ausgegangen da ich jeden Abend arbeiten musste. Dafür haben wir aber 4 sehr schöne Skitage genießen können mit viel Sonne und reichlich frische Luft - einfach herrlich, so einen Urlaub zu Hause! ;-)




Kommentare:

  1. Liebe Anna,

    ja so ein Schneesturm in den Bergen kann einen schon in die Irre führen, selber schon erlebt am Rothorn in der Schweiz beim Skitouren gehen. Deshalb war es gut, dass ihr die Situation richtig eingeschätzt habt.
    Die Bilder von der Ski- und Schneelandschaft sprechen für sich, war bestimmt ne tolle Woche :-)

    Salut und pass auf Dich auf

    Christian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,

      selbst schon erlebt - dann weißt Du dass es ziemlich unangenehm sein kann. Die Strecke verläuft zwar hauptsächlich im Wald, aber ein paar offene Stellen gibt es wo man schon aufpassen muss. Auch wenn ich mich im Gauertal mittlerweile ein wenig auskenne - im Schnee und im Dunkeln sieht alles ein anders aus. Ja, ich passe auf, versprochen!

      Die Skiwoche war wirklich herrlich! Ich sage ja, wir wohnen im Paradies - nicht nur im Lauf- sondern auch im Skiparadies ;-)

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  2. Ui - da wart ihr richtig mutig, dass ihr trotz Schneesturm losgezogen seid. Ich bin froh, dass euch nichts passiert ist und ihr eine so angenehme Abfahrt hattet. Die Fotos vom schönen Wetter sind dafür wieder absolut umwerfend!
    Liebe Grüsse
    Ariana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz ehrlich, ich habe nicht gedacht, dass es den ganzen Abend so fest weiter schneien würde - hätte meine Freundin abgesagt wäre ich alleine los. Somit bin ich sehr froh, dass sie nicht abgesagt hat und wir gemeinsam unterwegs waren! :-)
      Das schöne Wetter diese Woche war einfach nur herrlich, das haben wir sehr genossen!!
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  3. Liebe Anna,

    das will ich doch hoffen, dass Du Dich bei so einem Wetter nicht alleine auf den Weg machst. Aber erlebt hätte ich sowas auch gerne mal. So ein "Kampf" mit den Gewalten der Natur hat doch was:-))

    Schöne sonnige Bergbilder. Da braucht es wirklich keine weite Reise :-)

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich wäre wahrscheinlich alleine schon los falls meine Freundin abgesagt hätte, aber ich denke nicht, dass ich bis auf die Hütte gegangen wäre - jetzt weiß ich aber, dass bei so einem Wetter nicht los muss!!

      So einen "Kampf" hat auf jeden Fall was, aber ich war sehr froh, dass der Wind nicht direkt von vorne kam, sondern schräg von der Seite - so war es mit der Kapuze doch erträglich.

      Danke! Da braucht es keine weite Reise!! :-)))

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  4. Oh Anna, du machst Sachen. Mir wird schon beim Lesen ganz anders wenn du von Schneesturm, zugeschneiten Wegen, Dunkelheit und so berichtest. Aber das mit dem Benutzen der Spur war natürlich ein kluger Schachzug :-). Und ja, bitte, mach so Sachen nicht alleine. Nachher müssen wir dich noch suchen kommen in der verschneiten Bergwelt.
    Die Bilder vom Urlaub mit deinen Kids sind allerdings vom feinsten. Ich denke auch, du brauchst nicht in den Urlaub fahren. Du hast ihn ja vor der Haustür :-)
    Liebe Grüße
    und eine schöne Woche
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, das habe ich jetzt gelernt - bei so einem Wetter gehe ich in den Bergen nicht alleine los. Wenn ihr allerdings kommen würden um mich zu suchen... ;-) Nein, ihr kommt lieber bei schönem Wetter und laufen mit mir!! :-))

      Den Winterurlaub habe ich auf jeden Fall direkt vor der Haustür, wir wohnen sogar direkt neben der Skipiste ;-)

      Liebe Grüße und auch Dir eine schöne Woche!!!
      Anna

      Löschen
  5. Liebe Anna, zum Glück bist du ein vernünftiges Mädchen und gehst nicht alleine auf solche Touren, dass es gefährlich sein kann, das hast du ja hautnah erleben müssen !

    Ansonsten herrliche Impressionen von der Berg- und Skiwelt, so stellt man sich Skilaufen vor - Sonne, blauen Himmel und kunterbunte chice Mädels - schön !! Dann noch in schwedischer, sehr sympathischer Begleitung - super !

    Ganz liebe Grüße von oben, 0 Grad, eiskalter Wind, brrrrrrrr !!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margitta,

      ich wäre wahrscheinlich alleine los gegangen, hätte meine Freundin abgesagt - nur wäre ich sicher nicht den ganzen Weg bis auf der Hütte gegangen, sondern hätte ziemlich schnell umgedreht.

      Ja, die Bergwelt und das Skifahren ist bei so einem Wetter einfach ein Traum. Ich bin sehr froh, dass mein Vater sich noch traut und es noch schafft ein paar Schwünge mit uns zu fahren :-))

      Ganz liebe Grüße von unten - sternenklar und frisch!

      Löschen
  6. Herrlich! Wer muss da schon in die Ferne schweifen, wenn man so schön wohnt. Da lässt es sich im Urlaub auch gut daheim aushalten.
    Mit nächtlichen Abendteuern im Wald hast Du es aber zur Zeit - schön aufpassen!
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist es liebe Bianca,
      es lässt sich hier wunderbar aushalten um Urlaub, nur ist es ab und zu schön nicht kochen, waschen und putzen zu müssen - dafür muss ich dann schon ab und zu ein paar Tage weg ;-) ansonsten haben wir es hier einfach herrlich!!
      Ich hatte zwei Wochen lang Frühdienst, dann geht es nicht anders als im Dunkeln zu laufen - mit den Abenteuern ist es jetzt aber hoffentlich vorbei ;-) Aufpassen auf jeden Fall immer!
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  7. Klasse, so ein Bergpanorama. Was wäre mir lieber - Sonnenschein oder Schneesturm? Das hängt gewiss von meiner Stimmung ab, und von den Klamotten die ich anhabe! :-)

    Liebe Grüße,
    Harald

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Berge sind einfach wunderschön - bei so einem Wetter sowieso! :-))
      Sonnenschein oder Schneesturm - es ist beides schön, vorausgesetzt man ist richtig angezogen! ;-)
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  8. Uhiii, da habt ihr ja echt Glück gehabt auf eurer Tour.
    Tolle Bilder von eurem "Urlaub" daheim. Ein bisschen neidisch bin ich shcon auf den Schnee. Aber ich bin nicht neidisch darauf, wie lange er bei euch liegen bleibt, hihi. Und da ich überhaupt nicht Ski fahren kann ist das auch gar nicht schlimm.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir wären sicher auch ohne die Spuren runter gekommen, nur hätte es viiiel länger gedauert - also auf jeden Fall Glück gehabt! :-))
      Der Schnee ist herrlich, ich fahre sehr gerne Ski und ich laufe auch sehr gerne im Schnee - ein bisschen neidisch bin ich aber trotzdem auf alle Bilder von Blogs in Deutschland wo kein Schnee liegt und es fast Frühlingshaft aussieht... ;-) aber das kommt auch bei uns (irgendwann im April oder Mai - spätestens im Juni... ;-))) hihi)
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  9. Oh, da hattet ihr aber wirklich Glück, dass die Männer von der Bergrettung in der Nähe waren! So einen Schneesturm in den Bergen stelle ich mir nicht ganz ungefährlich vor.
    Dafür schauen die die nächsten Tage in eurem Skigebiet umso schöner aus :-) Toll, wenn man die Urlaubsregion quasi vor der Haustür hat - und noch dazu mit traumhaften Wetter! Euer Besuch aus Schweden hat sich darüber bestimmt auch sehr gefreut. Ich hoffe ihr konntet die Ferien bzw. den Urlaub erholsam verbringen und wieder mit viel Energie in die neue Woche durchstarten! Alles Liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Spuren waren sehr willkommen damit wir gut runter fahren konnten! Der Weg führt schon sehr viel im Wald, aber stellenweise ist es offen und da wurde sie eben komplett zugeschneit - daher war es wirklich super, dass sie mit dem Skidoo hoch gefahren waren :-)

      Letzte Woche hatten wir dann wirklich Traumwetter und das hat uns alle sehr gefreut :-) Ich musste zwar arbeiten, die Woche war aber trotzdem sehr erholsam und schön - wir haben sie alle sehr genossen! :-))

      Ich hoffe Du hattest auch schöne Tage in London und kannst nach den Ferien fit und erholt wieder voll durchstarten!

      Alles Liebe Anna

      Löschen
  10. Ich muss ja leider feststellen, dass Du manchmal ganz schön leichtsinnig bist. Aber Du hast die entsprechende Ausbildung und auch die Ausrüstung. Zudem bist Du ein erwachsener Mensch ...

    Viel besser gefallen mir da trotzdem die wunderbaren Bilder von Schnee und Bergen und Sonne. Ein Traum! Nach dem kurzen Schnuppern im Mittelgebirge will ich auch unbedingt wieder höher hinaus. Das wird passieren!

    Liebe Grüße
    Rainer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke es hört sich etwas schlimmer an als es war - gefährlich war es eigentlich nie, nur ein wenig unangenehm - sonst hätten wir schon umgedreht. Ich bin ja selber bei der Bergrettung, meine Freundin ist auch eine erfahrene Bergsteigerin und Tourengeherin und die richtige Ausrüstung hatten wir auch dabei. Die Spur war natürlich super, denn sonst hätten wir wahrscheinlich gleich lange gebraucht Tal auswärts wie einwärts...;-)

      Die letzten zwei Wochen waren wirklich wunderschön - Schnee, Berge und Sonne, ein bisschen davon hast Du ja gerade selbst in Frankreich erleben dürfen. Nächste Woche kommt noch mehr Schnee nach - der Winter bei uns ist noch lange nicht vorbei! ;-)

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  11. Liebe Anna, die Bilder sehen so herrlich einladend aus, dass man vergessen kann, wie gefährlich eine so schöne Landschaft auch werden kann, wenn das Wetter umschlägt. Aber du kennst zum Glück die Berge und weißt, was möglich ist und was nicht. Noch viel Freude mit dem schönen Winterwetter und liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Anne!
      Ja, beim schönen Wetter ist es hier wirklich traumhaft schön - und im nächsten Moment wenn das Wetter umschlägt ist es alles andere als traumhaft...
      Dort wo ich alleine bzw. im Dunkeln hingehe ist es eigentlich nie wirklich gefährlich. Ohne Spur wäre es aber sehr mühsam gewesen den richtigen Weg zu finden und zudem hätten wir ziemlich viel schieben müssen... ;-)
      Vielen Dank und liebe Grüße zurück!!
      Anna

      Löschen