Donnerstag, 1. Mai 2014

Meine "Hausrunde"

Erstmals vielen lieben Dank an euch allen die an mich gedacht und die Daumen fest gedrückt haben!!! Die erste Hürde ist geschafft! Oder zumindest erledigt... ob ich die schriftliche Prüfung geschafft habe, erfahre ich erst am 20. Mai. Da die mündliche aber schon am 10. Juni ist, gehe ich einfach davon aus, dass ich sie geschafft habe und lerne brav weiter ;-)

Ich war wirklich froh um meine Blogpause! Ein paar Tage nach dem Beitrag hat T auch noch ordentlich Windpocken bekommen und ich hatte die Kinder noch eine Woche zu Hause, und die Woche danach waren Osterferien... Lernen geht gar nicht wenn die Kinder zu Hause sind, und so war ich einfach nur froh, dass ich bis dahin so brav gelernt hatte. Für das Bloggen hatte ich natürlich gar keinen freien Kopf mehr und in den zwei Wochen als die Kinder zu Hause waren, bin ich auch kaum noch zum Laufen gekommen, denn die knappe Zeit, die ich für mich hatte wurde natürlich für das Lernen genutzt! 


Die Saucony Virrata ist der Schuh, der meinem Fuß momentan wirklich am aller besten tut - außer das Barfuß laufen natürlich! Ich schaffe mit dem Schuh jetzt schon ohne Probleme 10-12 km, dann merke ich aber, dass die Füße müde werden. Da ich aber noch in der Umstellungsphase bin, dürfen sie das ruhig ;-) Dafür baue ich jetzt mehr und mehr Höhenmeter in meinen Läufen ein - das fordert auch!!


Trotz allem habe ich im letzten Monat wenigstens 80 km und ca. 2900 Hm geschafft - am meisten freuen mich die Höhenmeter. Endlich kann ich wieder!!! :-) 

Was mir in der Zeit aber doch sehr gefehlt hat, war die schönen Läufe mit euch allen Teilen zu können!!



Letzte Woche am Mittwoch hatte ich einen besonders schönen Lauf! Strahlend schönes Wetter, 12,5 km und ca. 500 Hm :-) Zuerst bis ins Nachbardorf, dort den Dorfberg hinauf und der schöne Trail durch den Wald zurück. 


Am Fußballplatz vorbei wo ich einen Kilometer Barfuß gelaufen bin vor ich das erste Mal dieses Jahr Kneippen gegangen bin. Ooohhhhh, war das kalt... aber schön!! Drei Mal bin ich durch und die Durchblutung hat meine Füße richtig gut getan. So konnte ich auch noch die letzten 2,5 Kilometer nach Hause richtig genießen :-)


Diese Woche habe ich vor der Prüfung dann wieder weniger gelernt und mehr Zeit für das Laufen übrig gehabt. Am Montagabend 10 schöne Kilometer auf ca. 500 Hm - einfach einen erfrischenden Genuss bei leichtem Nieselregen!! Am Dienstag 6,5 ganz gemütliche und flache "Tanzkilometer" - die Laufrunde die ich mich gönne während die Kinder beim Tanzen sind ;-) Gestern Vormittag dann, 5 Stunden Prüfung... 

...danach war ich für nichts mehr zu gebrauchen... ;-) Zum Glück hat es den ganzen Tag nur einmal und zwar ordentlich geregnet, und so hab ich es mich am Nachmittag mit den Kindern auf der Couch gemütlich gemacht, und Barbapapa geschaut ;-)

Heute Morgen wieder Sonnenschein und ich glaube der Regen gestern hat die Natur noch einen kleinen Schubs gegeben - alles war irgendwie noch einen Tick grüner. Ich hatte die Möglichkeit am Vormittag eine kleine Runde laufen zu gehen, und die habe ich natürlich ausgenutzt. 

Ich nehme euch jetzt einfach mal auf meine "Hausrunde" mit:


Zuerst geht es am Wasserfall vorbei. Es war hier vor kurzem eine richtig schöne grüne "Oase". Seitdem sie den ganzen Bach verbaut haben und auch noch eine breite Forststraße hinauf gezogen haben, ist es nicht mehr ganz so schön...


...ein kurzes Stück kann ich die Forststraße umlaufen...


...dann ist er aber wieder da...


...echt schade um die schöne Natur!!


Zum Glück weiß ich dann wo ich abbiegen muss - ab in den Wald!!


Die ersten 2 km geht es nur bergauf!


Klare, kühle und frische Bergluft, Sonne und dazu sattes Grün - einfach herrlich!!


Fast geschafft...


...und als ich auf der Maisäss Sasarscha oben bin, nach 2 km und ca. 500 Hm, 
werde ich mit dieser wunderbaren Aussicht belohnt!! Es lohnt sich fast jedes Mal!!...


...und ich muss jedes Mal kurz stehen bleiben und einfach genießen!!


Danach geht es ca. 1,5 km die Straße entlang.


Noch einen letzten schönen Ausblick vor es wieder...


...ordentlich bergab geht ;-)

Oft laufe ich danach noch, je nach Zeit, Lust und Laune eine kürzere, oder auch mal eine längere Strecke im Tal, heute hatte ich dafür aber keine Zeit mehr und so war ich nach insgesamt 5 km und ca. 500 Hm wieder zu Hause zurück.


Den Berg einen Stück hoch und wieder runter 
- ziemlich anstrengend, aber sehr schön war es heute!!
Genau das richtige um den Kopf frei zu bekommen!! :-)

Kommentare:

  1. Liebe Anna,

    erstmal hoffe ich, dass Du Deine Prüfung bestanden hast, allerdings hege ich nur wenig Zweifel. Ich hatte zwar nichts davon gewusst, aber ich schick Dir im Nachhinein nochmals etwas Mut und Zuversicht :-)
    Die Einblicke in Deine Laufrunden bzw. in Dein Laufrevier sind jedesmal, trotz der Forststrasse, beeindruckend und wecken in mir eine riesige Sehnsucht nach den Bergen. Noch 6 Wochen, dann darf ich auch wieder....
    Ich hatte es bereits schon mal gesagt, es ist auch erstaunlich, wie Du jede Freiminute verplanst und strukturierst, aber sonst würde es wahrscheinlich auch nicht so gut funktionieren.

    Ruh Dich aus vom Prüfungsstress

    Salut
    Christian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, lieber Christian, ich denke auch, dass ich die Prüfung geschafft habe :-) Natürlich hast Du nichts davon gewusst, wie denn auch? Du hattest ja auch eine längere Pause - umso schöner ist es jetzt Dich hier wieder lesen zu können :-)
      Ich schätze es wirklich sehr, hier wohnen und leben zu können. Wo geht es denn hin in 6 Wochen?
      Ich denke Du hast auch mehr als genug um die Ohren und musst Deine Zeit auch recht gut planen und strukturieren um alles unter einem Hut zu bekommen!

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
    2. Ja, ich denke fast alle die arbeiten und Familie haben müssen die Freizeit sehr gut strukturieren, allerdings ist vieles Routine.
      Wir fahren an Pfingsten an den Hochkönig im Salzburger Land, seit Jahren unser Urlaubsziel in den Bergen :-) Ich freu mich wahnsinnig drauf..

      Salut
      Christian

      Löschen
    3. Ja, wenn man vieles unter einem Hut bringen möchte, gilt es einfach gut strukturiert zu sein - mit der Zeit wird einiges (zum Glück) natürlich auch zu Routine! :-)
      Da wünsche ich Dir jetzt schon eine schöne Zeit und ich freue mich auch jetzt schon darauf, danach bei dir vielleicht ein schöner Bericht über das Berglaufen lesen zu dürfen!

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  2. Du hast es einfach schön auf Deiner Hausrunde. Ich bin ja ein Angsthase so allein im Wald, daher nützt es mir auch nichts, dass ich selbst auch ein schönes Waldgebiet vor der Haustür habe. Ich fühle mich einfach unwohl allein im Wald.
    Aber wenn ich wieder ein wenig fitter bin, versuche ich es wohl doch mal mit einem Lauftreff, der die schönen Strecken nutzt.
    Deine Prüfung ist bestimmt bestanden. Dann noch das Mündliche, und es ist geschafft. Auch dafür sind die Daumen nochmal gedrückt.
    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier treffe ich so gut wie niemals jemand (weder Mensch noch Tier) wenn ich im Wald unterwegs bin (ist die meisten Leuten zu anstrengend...) somit fühle ich mich auch sicher. Ich denke das kommt auch sehr darauf an wo man wohnt. Wenn du dich nicht wohl fühlst, ist das sicher eine sehr gute Idee mit dem Lauftreff. So brav und konsequent wie du dein Trainingsprogramm durchziehst, wird das wohl nicht mehr so lange dauern!!
      Ich denke auch, dass ich die schriftliche Prüfung geschafft habe. Vielen lieben Dank, für die Mündliche werde ich wahrscheinlich noch ein paar Daumen brauchen :-)
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  3. Sooo schön wieder von dir zu hören bzw. zu lesen ;-)

    Toll dass du trotzdem Zeit hattest für deine Läufe, ich kann mir schon vorstellen dass gerade bei soviel Lernerei das Laufen die beste Abwechslung ist um den Kopf freizubekommen. Und bei dieser wunderschönen Strecke fällt das dir auch bestimmt nicht schwer :-) Einige Fotos schauen wirklich aus als ob sie gemalt wurden. Die Natur ist einfach traumhaft und auch wenn man seine Strecke schon in- und auswending kennt, kann man sich trotzdem immer wieder darüber freuen :-)

    Hihi...Barbapapa ist aber auch super - die alten Zeichentrickserien sind sowieso die besten :-))

    Ich drück dir natürlich auch weiterhin die Daumen, dass vor allem die schriftliche Prüfung geschafft ist, aber ich bin da sehr positiv bei dir :-) Es ist wirklich bewundernswert wie du das alles schaffst!!! Danke dir fürs mitnehmen auf deiner Strecke. Ich wünsch dir ein schönes Wochenende, LG

    PS.: Ich wollte dir noch danken, dass du trotz deines Lernstress bei mir kommentiert hast - hab mich total gefreut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh, vielen lieben Dank!! Es ist auch sehr schön wieder hier zurück zu sein und meine Erlebnisse mit euch teilen zu können!!

      Ab und zu habe ich mir einfach Zeit nehmen müssen - sonst hätte es mit dem Lernen auch nicht mehr geklappt! Laufen ist wirklich super um den Kopf frei zu bekommen! Ich genieße jeden Tag wenn ich aus dem Fenster schauen kann und die Berge sehe! Und noch mehr genieße ich es, wenn ich in den Bergen laufend unterwegs sein kann!! Dafür bin ich einfach nur Dankbar! :-)

      Barbapapa ist super :-)

      Vielen lieben Dank!! :-) Gerne geschehen! Ist eine sehr schöne Strecke - vor allem bei schönem Wetter! Dir auch ein schönes Wochenende!!

      Ganz liebe Grüße Anna

      Andere Blogs zu lesen und zu kommentieren hat mich auch gut getan - vor allem war ich so gespannt auf deinem Marathonbericht!! Den hast du wieder so toll geschrieben!!! :-)

      Löschen
  4. 80 km und 2900 Höhenmeter, ich werde porös ....

    Ich hatte gestern auf 70 km Fahrradtour so gerade mal um die 150 Höhenmeter.

    Ich drücke Dir aber erstmal die Daumen, dass Du die Prüfung bestanden hast, woran ich allerdings keinen Zweifel habe.

    Trotz Blogpause hast Du ja noch überall gelesen und kommentiert. Das ist bei Deinem Tagesprogramm schon eine Leistung. Danke dafür.

    Schön, dass Du inzwischen schon wieder solche Strecken laufen kannst. Bei den Höhenmetern zählen die ja sowieso schon doppelt und dreifach!

    Liebe Grüße
    Volker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja Dir geht es bei mir, wie es mir bei Dir geht... bei den ganzen langen Geraden (7 km...!!) wird mir auch ganz schwindlig!! ;-) Zum Glück hat jeder seine Vorliebe und zum Glück wohnst Du im Flachen und ich in den Bergen... ;-)

      Vielen lieben Dank Volker!! :-)

      Bei euch allen mitlesen und zu kommentieren gefällt mir immer gut – um eigene Laufberichte zusammenzustellen, dafür hatte ich gar keinen Kopf! Ich bin auch sehr froh, dass ich Deine Harzüberquerung nicht verpasst habe!! Super Leistung!!

      Ganz liebe Grüße Anna

      Löschen
  5. Liebe Anna
    Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass Du die Prüfung geschafft hast - jetzt bist Du ja wirklich schon im Endspurt :-)
    Und auf diese Hausrunde würde ich sehr gerne einmal nicht nur virtuell mitkommen. Das sieht ja einfach nur bezaubernd aus.
    Liebe Grüsse und es war schön, wieder von Dir zu lesen
    Ariana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Ariana, ja jetzt bin ich wirklich im Endspurt!! :-)
      Ich würde dir sehr gerne mitnehmen!! Es ist wirklich eine sehr schöne Runde!!
      Danke und liebe Grüße zurück in die Schweiz!
      Anna

      Löschen
  6. Liebe Anna,

    ich hatte immer wieder gespitzt, ob Du nicht wieder in Deinem Blog eingestiegen bist. Jetzt ist es endlich wieder soweit. Und dann gleich mit Beschreibungen und Bildern, die Sehnsucht wecken.

    Aber ich wundere mich spätestens jetzt nicht mehr, warum Du so fit bist. Auf fünf Kilometern 500 Höhenmeter, das ist tatsächlich nur in den Bergen möglich. Da bekomme ich ja wirklich ein schlechtes Gewissen wenn ich bei 500 auf 25 Kilometern ins Leid falle ;-)

    Unglaublich schön ist es bei Euch. Aber das weißt Du selbst.

    Ich vermute mal, dass du die schriftliche Prüfung gut überstanden hast, trotz der Einschränkungen durch die Krankheit Deiner Mädchen. Aber so ist das nun mal mit Kindern. Die werden meistens dann krank, wenn es die Eltern gar nicht gebrauchen können.

    Ich freue mich jedenfalls darauf, jetzt wieder regelmäßig von Dir/Euch zu lesen.

    Liebe Grüße
    Rainer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Rainer,

      ja jetzt ist es endlich soweit und ich kann wieder meine schönen Läufe mit euch teilen! Das freut mich sehr!!

      Die Hausrunde ist schon einer der extremeren Runden die ich laufe, da geht es anfangs wirklich nur steil bergauf, aber ab und zu gefällt es mir so am besten ;-) 25 Kilometer schaffe ich Momentan aber nicht - so fit bin ich doch noch nicht! Aber ich werde mich wieder dorthin arbeiten, sofern es mir die Füße erlauben - schön langsam halt!

      Ja, es ist wirklich sehr schön hier und ich werde niemals damit aufhören, dafür dankbar zu sein, hier wohnen und leben zu können!!

      Ich habe immer brav mitgelernt, da mir natürlich bewusst war, dass die Kinder jederzeit länger krank werden könnten und die Osterferien waren ja auch schon lange eingeplant. Somit war ich vom lernen her schon auf einen ziemlich guten Stand als sie krank wurden. Du hast absolut recht, es passt wirklich nie wenn sie krank werden. Das Beste ist ein einfach so hinzunehmen wie es kommt – ändern kann man es ja eh nicht!

      Vielen lieben Dank!! Ich freue mich auch darauf wieder regelmäßig hier schreiben zu können!!

      Ganz liebe Grüße Anna

      Löschen
  7. Wow, in einer solchen Umgebung würde ich auch immer laufen wollen. Ich freue mich schon so auf meinen Urlaub im August im Allgäu um das wieder erleben zu dürfen....
    Auch ich wünsche dir natürlich, dass das Lernen nicht umsonst war und du zu deiner Zufriedenheit abgeschlossen hast. Und nicht nur bestanden hast :)
    Grüße
    Markus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Markus!
      es ist wirklich toll hier wohnen und laufen zu können!! :-) Bis August ist es ja auch nicht mehr so lange! Das wird sicher schön!!
      Vielen lieben Dank - umsonst ist das Lernen ja wirklich nie, aber du trifft es sehr gut, ich habe so viel Energie und Zeit da rein gesteckt. Ich brauche auf keinen Fall einen Einser, aber ich möchte es auch nicht "nur" bestanden haben... du verstehst was ich meine!
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  8. Blogpause hab ich auch aber Gott sei Dank nicht wegen Lernen! :-) Ich hoffe das ich auch bald mal wieder etwas schreiben kann......

    Drück dir die Daumen das du den ersten Teil bestanden hast. Wenn du Zweifel hättest würdest du das bestimmt spüren oder?!

    Deine Laufbilder machen mich fast sprachlos! Eine so tolle Gegend hätte ich auch gerne vor der Türe.


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo lieber Frank,

      ja so eine Blogpause tut manchmal gut - vor allem wenn man so viel um die Ohren hat!! Auch ich hoffe dass ich bald wieder von dir was lesen darf! Ich bin mir sicher, es kommen schon wieder Zeiten mit mehr Zeit für das Bloggen - nur abwarten. Wir freuen uns dann wenn es wieder soweit ist!! :-)

      Vielen Dank, ja ich denke schon dass ich es geschafft habe. Aber ein wenig Daumen drücken kann ja nie schaden ;-) Danke!!

      Ich schätze mich sehr Glücklich hier wohnen zu können, und ja - ich habe das alles wirklich direkt vor der Haustür! :-)

      Ganz liebe Grüße Anna

      Löschen
  9. Ich wünsche dir erst einmal viel Glück bei deiner nächsten Prüfung. Schön, dass du jetzt etwas Zeit zum Laufen hast und auch direkt deine Runde so wunderbar festgehalten hast.

    Das zweite Foto ist mein absolutes Lieblingsbild aus der Reihe. Die anderen sind natürlich auch ein Traum. Was für eine wunderbare Gegend. Um hier einige Höhenmeter zusammenzubekommen, muss ich Brücken hoch und runter laufen. Das hat deutlich weniger bis eher naja gar keinen Charme.

    Viel Spaß auch weiterhin und toi toi toi.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Nadin!!

      Ja, die Gegend hier ist wirklich Traumhaft! Da ich gerne bergauf und –ab laufe, schätze ich mich sehr Glücklich hier wohnen zu können!! :-) Ich muss die Höhenmeter wirklich nicht jagen ;-)

      Vielen lieben Dank!!
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  10. Geschafft, liebe Anna! Und natüüüürlich hast du bestanden, das ist ja gar keine Frage! :-)

    Toll, dass du zwischendurch noch Zeit für's Kilometer- und Höhenmetersammeln hast. Bei den Zahlen werde ich blass ... da geht's mir wie Rainer, in unseren Mittelgebirgen können wir nicht mal dran denken, solche Zahlen anzusammeln. Und da wir nicht so viel bergauf kommen, fällt es uns auch schwerer. ;-)

    Trotz der vielen HM hast du jedenfalls eine sensationell schöne Hausrunde und auch viele andere schöne Runden. Ich glaub wirklich, ich sollte mal wieder in die Berge ... 8-)

    Liebe Grüße,
    Anne :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Anne, ja ich denke auch, dass ich die Prüfung bestanden habe - dafür habe ich ja auch mehr als genug gelernt die letzten 8 Monate!

      Es ist alles eine Trainingssache und ich laufe am liebsten bergauf und -ab... ;-) 200 Hm auf 4 km ist auch nicht ohne!! Natürlich sollst du wieder mal in die Berge!! :-)

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  11. Hallo Anna,
    ich bin mir sicher, das du die Prüfung gut gemeisterst hast.
    Und dann diese vielen wunderschönen Fotos ... wie schöööön.
    Ich freue mich wieder von deinen Läufen zu lesen ... und diese auch zu sehen :-)
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Helge! ich denke schon, dass ich die Prüfung geschafft habe! Ja, ich freue mich auch riesig, dass ich meine Läufe wieder mit euch teilen kann :-)
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  12. Liebe Anna,

    es geht steil aufwärts mit dir
    in jeder Beziehung
    schön zu wissen
    auch die Füße halten tapfer durch
    freue mich mit dir
    für dich
    und das mit der Prüfung
    auch da habe ich keinerlei Bedenken.

    Sonnige, frische Ostseegrüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margitta,

      ja, die Füße halten durch - mit den richtigen Schuhen :-) Den Schuh-Tipp habe ich mich übrigens bei dir geholt ;-) Danke!!

      Vielen Dank, ja ich lerne schon mal fleißig weiter für die mündliche :-)

      Sonnig auch frische Berggrüße ♥

      Löschen