Mittwoch, 10. April 2013

Zu optimistisch

Am Montag stand Intervalltraining auf dem Programm, und da ich diese Woche nicht laufe, habe ich die Intervalle auf dem Heimtrainer gemacht. Zuerst 2 Runden Franky-Workout und 10 Minuten einfahren, danach 10 Mal 2 Minuten GA2/1 Minute GA1 und 6 Minuten ausfahren - insgesamt 45 Minuten auf dem Rad. Das Intervalltraining auf dem Rad war echt super! Ich habe mich einfach aufrecht auf dem Sattel gesetzt und habe die Arme genauso mit bewegt wie beim Laufen. Das war echt super und auch echt anstrengend! Eine sehr gutes Ersatztraining, ganz ohne Belastung auf die Waden :-)

Heute stand dann eine Trainingseinheit im GA1 auf dem Programm und ich muss zugeben, ich habe mich nicht darauf gefreut - es ist ja sooo langweilig auf dem Heimtrainer... Am Nachmittag wurde das Wetter aber besser und gegen Abend war es sogar sonnig und warm, über 10 Grad. Warum auf dem Heimtrainer sitzen wenn ich raus kann um  Fahrrad zu fahren!!??? Gedacht und getan - gut anziehen und los. 

Zuerst bin ich auf der anderen Talseite, zur Skipiste. Ich dachte sie hatten den Schnee auf der Straße dort schon weg geschoben, (die Skisaison ist ja vorbei) aber leider nicht. Also musste ich wieder umdrehen und bin zurück zu dieser Talseite und meine Hausstrecke hinauf. Eine Weile ging es gut, dann musste ich kurz absteigen und das Fahrrad durch den Schnee schieben. Das zweite Schneefeld war etwas größer, aber auch dort bin ich abgestiegen und habe das Fahrrad wieder geschoben.  

Nach dem Motto: "Geht schon!" ;-)
Als ich aber dann kurz danach hiervor stand...


...habe ich aufgegeben. Ich wollte meine Waden ja schonen, da wäre es wohl nicht so ratsam ein Fahrrad bergauf durch den Schnee zu schieben... Da war ich heute wohl ein bisschen zu optimistisch, als ich dachte der Schnee sei schon weg. Wenigstens war ich eine Stunde draußen in der frischen Luft und ich habe es g e n o s s e n !! :-)

Schöne Abendstimmung!

Die Waden fühlen sich übrigens super an - ich habe seit Montag keine Schmerzen, nicht einmal ein zwicken. Möglicherweise sind sie etwas verspannt, dafür tue ich aber auch etwas. Ich habe Magnesium gekauft, ich trainiere fleißig auf meinem Blackroll, den ich gestern bekommen habe :-), vormittags und nachmittags. Das tut nicht einmal weh - mache ich da vielleicht etwas falsch?? Ich dehne mehrmals am Tag und ich massiere. Zwei Tage noch ohne zu laufen, und am Samstag werde ich dann einen Testlauf machen um zu schauen wie es sich anfühlt! 

Drückt mir bitte alle eure Daumen, dass es gut geht!

Kommentare:

  1. Liebe Anna,
    nein Weh muss die Blackroll nicht tun. Weil dann ist alles OK und nichts verspannt pder sonst wie aus dem Lot.
    Ich merke die Rolle allerdings schon, wenn ich sie benutze. Welchen Härtegrad hast Du denn (Med,Standard,Pro)?

    Wenn Deine Waden allerdings heute schon nicht mehr rummeckert, dann wirds Samstag auch wieder was mit dem Laufen. Ich drück die Daumen.

    Liebe Grüße
    TrailOpa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber TrailOpa,

      nein weh tun muss er nicht, aber ich kann mich ja fast nicht vorstellen, dass ich keine Verspannungen habe ;-) hihi Ich habe den Standard.

      Ich h o f f e dass du recht hast und ich am Samstag keine Schmerzen mehr bekomme!! Danke!!

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  2. Liebe Anna,

    die Daumen sind selbstverständlich gedrückt und was die Blackroll angeht, umso besser wenn es keine "Schmerzen" oder ein Muskelziehen verursacht.
    Radfahren macht bei solchen Bedingungen nun wirklich keinen Spass, da braucht es ja Schneeketten *lach*

    Salut
    Christian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke lieber Christian,

      ja, klar ist es gut wenn der Blackroll keine Schmerzen oder ähnliches verursacht! :-)

      Haha, ja die Schneeketten hatte ich eben zu Hause vergessen ;-)

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  3. Liebe Anna, logisch, alles vorhandenen Daumen werden hier an der Ostsee nur für dich aktiviert, ich kann kaum noch schreiben !!

    Fahrrad fahren bei diesen Bedingungen das war wohl ein Schuss nach hinten, musst noch ein Weilchen warten, auch ich werde demnächst mal das Fahrrad aus der Garage holen - bei uns allerdings sind die Pisten frei - ich freue mich auch darauf.

    Was die Blackroll angeht, nein, das muss nicht wehtun, besonders an den Waden ist es anfangs ungewöhnlich, aber es tut nicht weh, zumindest empfinde ich es als wohltuend, besonders gut, wenn man direkt nach einer Sporteinheit darüber rollt, eine sehr angenehme Sache, wie ich finde.

    Vernünftige Sportler werden belohnt - ganz bestimmt !! ;)

    Grüße von ganz oben nach ganz unten !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank liebe Margitta, dann kann am Samstag ja fast nichts schief gehen ;-)

      Ja, mit dem Fahrradfahren im Gebirge muss ich wohl noch ein bisschen warten, aber es war trotzdem schön raus in der frischen Luft zu kommen, statt zu Hause auf dem Heimtrainer zu sitzen!

      Ja wohltuend ist er, der Blackroll. Ich integriere ihn in meinem Dehnprogramm nach dem Training, und das ist sehr angenehm wie du schon schreibst! Ich hätte mir aber gedacht, dass ich mehr Verspannungen hätte, die ich auch merken würde... aber nichts - umso besser! :-)

      Ja, ich fühle mich im Moment s e h r vernünftig ;-) hoffentlich werde ich auch belohnt!

      Liebe Grüße bis ganz nach oben

      Löschen
  4. Hallo Anna,

    also für GA1 Radfahren war die Entscheidung richtig, aufzuhören. Das hätte nix gebracht, wenn du dich da völlig verausgabt hättest.
    Die Blackroll muss nicht immer weh tun. Umso besser für dich.
    Und Kopf hoch, Alles wird gut. Daumendrück.
    Viele Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karina,

      ja ich denke für meine Wade auch - das Rad bergauf durch den Schnee zu schieben (fahren unmöglich und schon gar nicht im GA1) wäre ja für meine Wade schon gar nichts!

      Ja, umso besser für mich, aber ich hätte mir schon erwartet, dass ich irgendetwas spüre.

      Ja, du hast recht - alles wird gut :-) Ich bin sehr zuversichtlich!

      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  5. Was für tolle Ideen du hast mit dem Training auf dem Heimtrainer. Das mit der aufrechten Haltung und den Armen muss ich mal probieren!

    Naja, zu optimistisch zu sein ist immerhin noch besser als zu pessimistisch ;-) Aber du hast bestimmt an der richtigen Stelle umgedreht, der Schneeboden wäre nach oben hin sicher nicht weggewesen und für deine Waden war es bestimmt auch eine gesunde Entscheidung! Es ist schön zu lesen, dass es dir schon viel besser geht als letzte Woche und ich drück dir für Samstag natürlich meine zwei Daumen!!!! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, probiere es mal aus. Mir tun verspannen sich sonst immer die Schulter und den Rücken mit der Zeit, wenn ich zu lange auf dem Lenkrad "hänge".

      Du hast vollkommen recht! Lieber zu optimistisch als umgekehrt! :-) Ja, ein weiterfahren wäre nicht möglich und für meine Waden war es sicher die beste Entscheidung, Ja, das Gefühl ist jetzt sehr gut und ich hoffe, dass es am Samstag gut geht!

      Vielen Dank! und liebe Grüße!

      Löschen
  6. Kann mir nicht vorstellen das du mit der Blackroll etwas falsch machst. Wahrscheinlich ist einfach nur nichts verspannt! Ist doch toll oder!? :-)

    Mit dem MTB auf Schnee zu fahren kann Spaß machen aber wirklich nur bei frisch gefallenen und nicht so einer unebenen Schnee und Eispiste. Hast du schon genau richtig gemacht als du lieber umgekehrt bist!

    Jetzt hast du dem langweiligen Ergometer Training mit den Armen bewegen die Krone aufgesetzt! Was du alles machst! Respekt! Das könnte ich nun gar nicht! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, wahrscheinlich mache ich schon richtig, ich hätte mir aber niemals gedacht, dass ich nicht verspannt bin... hihi Ich hätte mir schon erwartet, dass ich wenigstens am Anfang irgendetwas spüre. Natürlich freue ich mich und genieße einfach das "Blackrollen" nach dem Training ;-)

      Ja durch den nassen, matschigen Schnee ging es überhaupt nicht zu fahren.

      Warum könntest du das nicht? Hast einen ganz kleinen schmalen Sattel drauf? Dann geht es natürlich nicht ;-)

      Löschen
  7. Hab keinen Sattel drauf sondern nur eine Sattelstütze! ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Haha natürlich hast du keinen Sattel drauf - hätte ich doch wissen müssen ;-)

    AntwortenLöschen