Samstag, 2. März 2013

Explosiv

Heute sind die Kinder endlich wieder einigermaßen gesund, etwas Resthusten, aber sonst geht´s :-) Die letzte Woche hat mich schon einige Nerven gekostet. Die ganze Woche strahlend schönes Wetter mit angenehme Temperaturen und wir konnten uns das Ganze nur von drinnen anschauen. Die Kinder haben gehustet und gehustet und gehustet... und sie haben mir sooo leid getan. Leider gibt es nicht wirklich viel, was man gegen den Husten machen kann, um es ihnen zu erleichtern. Die Kinder waren verständlicherweise ziemlich schlecht drauf und das ganze kostet eine kleine Mama schon einige Nerven - ich kann mein Zustand gestern Abend am ehesten als explosiv bezeichnen. So sehr habe ich mich lange nicht mehr auf das Laufen gefreut wie heute - einen langen Lauf stand auf dem Programm :-)))

Am Morgen dichter Nebel, keine Spur von der versprochenen Sonne. Als ich aber um halb Zehn aus dem Haus bin, haben sich die letzten Nebelschleier gerade verzogen. Die Sonne hat mir ins Gesicht gelacht, ich habe zurück gelacht und bin los :-)) Zuerst etwa 5,5 km Tal einwärts, dann wieder zurück und den Hausberg einen Stück hinauf.

Im Tal unten bin ich im GA1-Bereich gelaufen. Irgendwie war der Puls heute etwas höher als sonst und ich habe es nicht geschafft ihn runter zu bekommen, vielleicht bin ich nicht 100% fit??! Ich bin aber in einem sehr gemütlichen Tempo gelaufen und habe mich überaus wohl gefühlt! Als ich dann den Berg hinauf gelaufen bin, schön langsam, habe ich es nicht ganz geschafft im GA1 zu bleiben, war aber immer an der Grenze zwischen GA1 und GA2. Das wichtigste, das Tempo war super schön und als ich dann nach 12,6 km umgedreht bin, hatte ich das Gefühl ich hätte noch v i e l weiter laufen können - ein schönes Gefühl!

Insgesamt 14,87 km und ca. 450 Hm
Ein wunderschöner Start in den Tag :-)


Zuerst die Loipe nach Tal einwärts....


...am Waldweg...


...am Bach entlang :-)


Dann mit der Sonne im Rücken...


...wieder Tal auswärts...


...und den Hausberg hinauf.


Viel später hätte ich nicht laufen dürfen,
dann wäre das ganze unangenehm weich geworden...


...so waren die Bedingungen aber optimal!


Einfach nur schön! :-)





Absolut entschärft und nicht mehr explosiv ;-)
Total entspannt und zufrieden und der Akku ist wieder voll aufgeladen ;-)

Kommentare:

  1. Es ist traumhaft dort wo du laufen kannst :-)) Obwohl ich ich den Schnee schon satt habe, bei dir könnte ich gerne noch ganz viele Fotos davon anschauen! Ich bin aber schon gespannt wie es auf den Bergen ohne Schnee auschauen wird...könnte aber noch einige Zeit dauern, oder??

    Dein positiver Laufbericht motiviert mich auch morgen für meinen langen Lauf...mit Sonne!!! Ich freu mich und wünsch dir noch einen schönen Samstagabend, LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es ist wirklich traumhaft :-)) und ja, es dauert noch eine Weile bis der Schnee weg ist.

      Ich wünsche dir einen wunderschönen Lauf heute und freue mich dann darauf darüber lesen zu dürfen :-)

      Ich wünsch dir einen schönen Sonntag!!

      Sonnige Grüße

      Löschen
  2. Tolle Bilder zu einem wie man liest tollen Lauf! :-)
    Ich würde mir an deiner Stelle nicht so viel Gedanken darum machen ob der Puls beim Bergan laufen in den GA2 Bereich geht. Ich finde das sogar recht gut denn beim Marathon selbst wirst du es auch nicht schaffen im GA1 Bereich durch zu laufen. Die Hauptsache ist das du bei den längeren Läufen nicht im gesamten überziehst und hinterher total müde und ausgelaugt bist!
    Und wenn du am Ende das Gefühl hattest viel weiter laufen zu können wars sicher genau richtig!
    Schönes sonniges Wochenende wünsche ich dir
    Frank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es war wirklich einen schönen Lauf gestern und bei dem Wetter können die Bilder nu toll werden ;-)

      Vielen Dank, dass du das schreibst - genau so sehe ich es nämlich auch und es hilft mir wenn ein erfahrener Läufer wie du das auch so sieht! :-)

      Dir auch ein schöner sonniger Sonntag!
      Liebe Grüße Anna

      Löschen
  3. Ein wundervoller Start in den Tag - das kann man wohl sagen - was für ein Tag, Schnee, Sonne - Berge - ich möchte auch !!

    Trägst du keine Sonnenbrille - das könnte ich nicht - schon gar nicht bei Sonne und Schnee - schöne Jacke, steht dir richtig gut, obwohl - schöne Frauen können alles tragen !!! ;)

    Gute Besserung für die kleinen kranken Mäuse !!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ich hatte die Sonnenbrille zwar schon in der Hand, aber die habe ich dann doch zu Hause gelassen, da ich die Schildkappe genommen habe. Aber eigentlich hast du recht - bei Sonne und Schnee sollte man schon Sonnenbrille tragen.

      Vielen Dank, mal etwas Buntes ist nicht falsch :-)

      Danke, es geht ihnen jeden Tag ein bisschen besser!

      Sonnige Grüße bis ganz nach oben!!!

      Löschen
  4. Super Anna,
    liest sich am Ende entspannt und Du hast wieder bewiesen wie hilfreich das Laufen sein kann um die Stimmung zu stabilisieren. Die Herzfrequenz kann ja auch schon aufgrund Deines explosiven Gemütszustand etwas höher gewesen sein, also nicht ärgern ;-)

    Salut
    Christian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Christian,

      das Laufen (Training überhaupt) ist einfach genial um sich abreagieren zu können, um ausgeglichen zu werden und sich entspannen zu können - bei mir hilft es immer und bei so einem Wetter doppelt!! ;-)

      Tja, das könnte durchaus sein dass die Herzfrequenz sich mit meinem Gemüt gesteigert hat! ;-) Nein ich ärgere mich nicht!

      Ich wünsche Dir einen wunderschönen Sonntag noch!
      Liebe Grüße Anna

      Löschen